smart ebike im Test: Blickfang mit Stil und langem Atem

Das E-Bike von Daimler überzeugt im CleanThinking-Test / Ideal für Pendler und den täglichen Einsatz

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Akku mit langem Atem

Die Kraft kommt bei smart`s Basisversion aus der leistungsstarken Lithium-Ionen-Batterie mit 423 Wattstunden. Der entnehmbare Lithium-Ion-Akku beweist im Test tatsächlich Marathonqualitäten wie nur wenige am Markt, laut Hersteller hält er bis zu 100 Kilometer durch. Sinnvoll: Die Energiewierückgewinnung (Rekuperation) spielt bergab ein paar Einheiten wieder ein. In drei zusätzlichen Generatorstufen lässt sich sogar ein künstlicher Widerstand einstellen – ein Gimmick.

Motor und Akku sind nicht die einzigen Qualitätskomponenten. smart hat sich bei diesem Bike nicht lumpen lassen. Zugkräftige und sichere Magura-Hydrailik-Scheibenbremsen, eine souverän arbeitende SRAM-Schaltung mit drei Gängen und als Clou ein wartungsarmer Zahnriemen aus Carbonfaser statt einer öligen Kette sind nur einige der Highlights. LED-Licht und Ständer sind Standard, zahlreiche weitere Tools vom Gepäckträger bis zum Smartphone-Anschluss am Lenker lassen sich als Beigabe bestellen.

Steifer Rahmen

Minuspunkte gibt es für den Rahmen. Das Chassis ist stocksteif, das hat sich schon seit der Erstpräsentation rumgesprochen und es ist spürbar. Jedes kleine Loch, jede Welle wird an den Fahrer weitergegeben – kein schöner Gruß von unten. Dieses E-Bike ist nichts fürs Gelände, an dieser Stelle helfen die ergonomischen (und gewöhnungsbedürftigen) Handgriffe auch nicht weiter.

Elektrofahrrad-Einfach – DER Online-Shop für E-Bikes (Werbung)

Fazit: Das smart ebike im Alltagstest

Der Preis von 2.849 Euro aufwärts ist für dieses funktionale und formenschöne Pedelec angemessen. Wer eine umweltfreundliche Anschubhilfe mit hohem technologischen Anspruch für den urbanen Raum sucht und damit etwa auf gut ausgebauten Wegen entspannt zur Arbeit fahren möchte, der setzt hier auf das richtige Pferd. Wenn nur die für April/Mai angekündigte Auslieferung sich nicht verzögert hätte, zahlreiche Kunden haben zuletzt ihren Unmut geäußert.

Vorteile des smart ebikeNachteile des smart ebike
Motor sehr leise und gleichmäßig in der Unterstützunghohes Gewicht
tolles Design, stilvollsteifer Rahmen gibt jeden Schlag weiter, nicht für Feldwege geeignet
lange Akkuleistungbergauf stößt Rad an Grenzen
gute Komponenten ( Hydraulikbremsen, SRAM-Schaltung, Bionx-Motor , Riemen statt Kette)Beschleunigung setzt etwas zögerlich ein
insgesamt einfache Handhabungergonomische Griffe sehr gewöhnungsbedürftig
Licht und Ständer als Standardausstattung
viel Zubehör möglich (z.B. Smartphone-Tool, Gepäckträger)
Motor als Generator nutzbar

Mehr zum smart ebike gibt es auch hier: smart ebike News und im E-Bike Themenspecial

Pages: 1 2
Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!