Gewicht reduzieren, Energie sparen: Chemie setzt auf Nachhaltigkeit

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Chemie setzt auf Nachhaltigkeit Energie News / Ludwigshafen. Technologien und Produkte der chemischen Industrie spielen bei der Energiewende eine immer größere Rolle. „Im Schnitt sparen die Produkte der Chemie mehr als zweimal so viel Energie ein, als sie über die Herstellung und ihre Nutzung verbrauchen“, sagte Dr. Hubert Lendle, Geschäftsführer im Landesverband der chemischen Industrie (VCI) anlässlich der Jahrespressekonferenz in Ludwigshafen. Dies zeige eine Studie des Weltchemieverbandes ICCA unter Mitwirkung der Unternehmensberatung McKinsey aus dem Jahr 2009.

Energiegewinnung aus Wind und Sonne

Bei der Energiegewinnung aus Wind und Sonne beispielsweise werden Rotorenflügel eingesetzt, die besonders leicht und fest sind. Spezielle Schmierstoffe erhöhen die Laufzeit der Anlagen um mehr als 50 Prozent. Bei der konzentrierenden Photovoltaik (CSP) wird ein besonderes Kunststoffglas verwendet, das das Licht auf die Solarzellen lenkt. Dieser Werkstoff optimiert die Energieausbeute. Ebenso werden die Kosten gesenkt. Bei gleicher Leistung sind nämlich weniger Solarzellen als bei herkömmlichen Anlagen notwendig.

[wp_campaign_1]

Weniger Gewicht ist ein Mittel, um Energie einzusparen. „Ein einfacher Vergleich“, – so der VCI – „zeigt das Potential eines Hochleistungshartschaums aus der Chemie-Industrie. Ein Kubikmeter Stahl wiegt knapp 8.000 Kilo, ein Kubikmeter Aluminium rund 3.000 Kilo. Ein Kubikmeter Spezialschaum dagegen bringt nur noch 32 Kilo auf die Waage. Aus dem Schaumwerkstoff lassen sich zusammen mit Faserverbundwerkstoffen sogenannte Sandwich-Elemente herstellen. Sie können zum Beispiel im Automobilbau oder Flugzeugbau eingesetzt werden und sparen dabei 50 bis 60 Prozent Gewicht.“

Ausblick: Am 30. November 2011 veranstaltet der Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus gemeinsam mit dem VCI und der neu gegründeten Fraunhofer-Projektgruppe IWKS für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie in Hanau ein Technologieforum zum Thema „Wie können Chemie und Edelmetalle Ressourcen schonen und erneuerbare Energien effizienter machen?“

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!