Clean Tech Media Award: Die Nominierten stehen fest

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading ... Loading ...

CTMA1 Clean Tech Media Award: Die Nominierten stehen festCleantech News / Berlin. Auch in diesem Jahr findet der Clean Tech Media Award mit seinem grünen Teppich wieder große Beachtung in der Medien- wie auch in der Fach- und Promi-Welt. Die Kombination aus gesellschaftlichem Ereignis und ernsthaftem Bemühen, herausragende Projekte rund um Clean Tech zu fördern, wird von Jahr zu Jahr besser und breiter angenommen. Am 7. September 2012 steigt die Party des Clean Tech Media Award 2012 auf dem Gelände des ehemaligen Anhalter Bahnhofs in Berlin Kreuzberg. Dort steht seit 2011 das Tempodrom, das von seinen Formen an ein Zirkuszelt erinnert. Die beliebte Eventlocation für Konzerte, Sportveranstaltungen, Tagungen, Bankette oder Galas unterstützt bereits seit deren Bau aktiv den Klimaschutz. Und ist damit genau die richtige Location für die Ausrichtung des Clean Tech Media Award 2012. Auch in diesem Jahr wird CleanThinking.de wieder als Medienpartner vor Ort sein und ausführlich berichten.

Wenn es am 7. September spannend wird, welche Nominierten des Clean Tech Media Award 2012 die Chance auf den begehrten Preis haben, werden rund 1.000 exklusiv geladene Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kultur und Medien dabei sein. Der Clean Tech Media Award wird in insgesamt sechs Kategorien nach spezifischen Kriterien vergeben.

Kategorie Luftfahrt

In dieser Kategorie dreht sich alles um umwelt- und klimafreundliche Ideen, Entwicklungen und Konzepte entlang der gesamten Prozesskette vom Flughafen und seiner Infrastruktur, der Flugzeugabfertigung und des Flugbetriebs inklusive der Luftraumkontrolle bis zu Innovationen am und im Flugzeug, seinen Komponenten, Betriebs- und Kraftstoffen. Folgende Kritierien sind relevant:

  • Beitrag zur Schonung der Umwelt
  • wirtschaftliche Umsetzbarkeit, Marktrelevanz
  • Innovationsgrad
  • langfristige und systemweite Einsetzbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit

Kategorie Energie

Unter dem Motto “Regenerative Energien mit frischem Wind” ist die Kategorie “Energie” des Clean Tech Media Award schon traditionell ziemlich beliebt. Im Fokus stehen Solarenergie, Windenergie, Wasserenergie, Bioenergie und Erdenergie ebenso wie Effizientechnologien, die schadstofffrei und ressourcenschonend mit Energie umgehen. Die Technik verbündet sich mit der Natur. Gemäß dieser Vorstellung werden in der Kategorie Energie diejenigen gewürdigt, die Energie schadstofffrei oder ressourcenschonend erzeugen, verteilen, speichern oder einsetzen und somit die Umwelt entlasten. Folgende Kriterien sind relevant:

  • Innovationsgrad
  • Beitrag zur Schonung der Umwelt, ökologische Verträglichkeit
  • Wirtschaftlichkeit, Marktrelevanz
  • Langfristige Einsatzmöglichkeit
  • Eignung als Botschafter für Umwelttechnologien, Außenwirkung

Wer in der Kategorie Energie des Clean Tech Media Award 2012 nominiert ist, lesen Sie hier.

Kategorie Kommunikation

Umwelttechnologie und Klimaschutz brauchen starke Botschafter. Die Kategorie Kommunikation würdigt die Leistungen von Persönlichkeiten oder Einrichtungen, die sich dafür einsetzen, Clean Tech und Umweltschutz populär zu machen. Ihr Engagement beispielsweise in Form von Medienkampagnen, Kulturinitiativen, Hörfunk-, Film- und Fernsehbeiträgen füllt diese Kategorie mit Leben. Die Kriterien der Kategorie Kommunikation sind:

  • Bekanntheitsgrad und Image des Projektes
  • Art, Umfang und Inszenierung des Umwelt-Engagements
  • Eignung als Botschafter für Umwelttechnologien, Außenwirkung

Wer in der Kategorie Kommunikation des Clean Tech Media Award 2012 nominiert ist, lesen Sie hier.

Kategorie Mobilität

In der Kategorie Mobilität des Clean Tech Media Award werden bahnbrechende Entwicklungen im Bereich klimaschonender und emissionsarmer Fortbewegung zu Lande oder zu Wasser geehrt. Die Weltbevölkerung wächst und damit auch der Bedarf an Mobilität. Gleichzeitig stehen wir vor globalen Herausforderungen wie dem Klimawandel und der Verknappung von Ressourcen. Emissionsarme Mobilitätslösungen sind zugleich eine Notwendigkeit für den Klimaschutz und eine große Chance und Herausforderung für die Wirtschaft. Die Kriterien sind:

  • Innovationsgrad
  • Beitrag zur Schonung der Umwelt, ökologische Verträglichkeit
  • Wirtschaftlichkeit, Marktrelevanz
  • Langfristige Einsatzmöglichkeit
  • Verbesserung der individuellen und allgemeinen Mobilität
  • Eignung als Botschafter für Umwelttechnologien, Außenwirkung

Wer in der Kategorie Mobilität des Clean Tech Media Award 2012 nominiert ist, lesen Sie hier.

Kategorie Lebensstil

Clean Tech steht im heutigen Bewusstsein für einen Lebensstil, der die Nutzung von Hightech mit einem guten Gewissen vereinbart. Immer mehr kreative, verantwortungsbewusste, gesundheitsorientierte und Genuss suchende Menschen nutzen bewusst nachhaltige Produkte.
Die Kategorie Lebensstil prämiert Technologien, Produkte und Dienstleistungen, die es dem Menschen ermöglicht, einen ökologisch geprägten Konsum- und Lebensstil zu führen, der nicht gleichbedeutend mit Verzicht ist. Die Kriterien sind:

  • Innovationsgrad
  • Beitrag zur Schonung der Umwelt, ökologische Verträglichkeit
  • Alltagstauglichkeit
  • Wirtschaftlichkeit, Marktrelevanz
  • Langfristige Einsatzmöglichkeit
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Eignung als junger Botschafter für Umwelttechnologien, Außenwirkung

Wer den Clean Tech Media Award in der Kategorie Lebensstil gewinnen kann und zunächst nominiert ist, lesen Sie hier.

Kategorie Nachwuchs

Die Entwicklung von Umwelttechnologien wird auch in der Zukunft entscheidend vom Ideenreichtum und der Forschungskraft junger Menschen bestimmt. In der Kategorie Nachwuchs werden junge Wissenschaftler geehrt, die mit ihren innovativen Forschungsarbeiten technologische Lösungen für den Umweltschutz entwickeln und gleichzeitig zum wirtschaftlichen Wachstum beitragen. Die Kriterien sind:

  • Innovationsgrad
  • Beitrag zur Schonung der Umwelt, ökologische Verträglichkeit
  • Wirtschaftlichkeit, Marktrelevanz
  • Langfristige Einsatzmöglichkeit
  • Eignung als Botschafter für Umwelttechnologien, Außenwirkung
  • Altersbeschränkung: bis 35 Jahre
Wer für den Clean Tech Media Award in der Kategorie Nachwuchs nominiert ist, lesen Sie hier.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks