Wie die E-Bike Tankstelle ganz einfach Realität wird

Innovativer Adpater des österreichischen Cleantech-Startups Bike Energy vorgestellt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Adapter als E-Bike Tankstelle

Gute Aussichten für E-Biker: Laden wir einfach

Ein Startup aus Österreich will es E-Bike-Nutzern endlich erleichtern, überall – auch und gerade in Tourismusregionen – ihr E-Bike nachzuladen. Dazu hat das Unternehmen einen Adapter entwickelt, der die Verbindung mit E-Bike-Tankstellen zum Kinderspiel macht. Bislang war es notwendig, ein eigenes Heim-Ladegerät mitzunehmen, um sich mit E-Tankstellen zu verbinden – die sind schwer, sperrig und sollen eigentlich nicht in freier Natur verwendet werden.

Der innovative Adapter von Bike Energy sorgt nun dafür, dass längere Fahrten und das Erreichen größerer Höhen möglich werden könnte. Der Adapter passt in jede Hosentasche, denn er ist klein und handlich und wiegt lediglich 30 Gramm. Dazu verbindet er jeden Akku-Typ eines Pedelecs oder E-Bikes mit entsprechenden Ladestationen. Die Angst vor heraufziehendem Regen gehört der Vergangenheit an.

Viele weitere Informationen zum neuen Angebot gibt es im Video des Unternehmens Bike Energy:
DriveNow GmbH & Co. KG

(Erschienen bei CleanThinking.de am 01.01.2014)

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!