Elektroauto mindset: mindset AG nutzt „bahnbrechende Batteriekonditionierung“

Gerücht: Stammt diese Batteriekonditionierung von DBM Energy aus Berlin?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (11 votes, average: 4,73 out of 5)
Loading...

Ist DBM Energy der Partner der mindset AG?

Ist DBM Energy der Partner der mindset AG?

Elektroauto News / Schweiz. Es ist lange her, dass wir über das Vorhaben der Schweizer Firma mindset AG berichtet haben, ein etwas eigenwillig designtes Elektroauto auf den Markt bringen zu wollen. Seit Mai 2010 war es recht still geworden um das extravagante Elektrogefährt mindset. Doch jetzt meldet sich das Unternehmen fulminant zurück: Im November soll die Vorserienfertigung starten, die Finanzierung steht nach Angaben des Unternehmens, dazu rüstet sich mindset via Facebook und mit dem Umbau der Homepage für die (vertriebsorientierte?) Zukunft.

Und: Im Bereich Batteriekonditionierung verkündet das Unternehmen, eine solche Batteriekonditionierung sei bahnbrechend und würde enorme Reichweiten „exklusiv für mindset-Fahrzeuge“ bringen. Hat hier Mirko Hannemann und DBM Energy bzw. die Kolibri Power Systems AG ihre Finger im Spiel?

Wie der Nischenbeobachter pressw0rds belegt, passen die von mindset genannten Koordinaten rund um die Batterie gut zu dem, was von Mirko Hannemann und seinem Unternehmen DBM Energy verkündet wird. Momentan ist die Zusammenarbeit nicht mehr als ein Gerücht – wir haben diesbezüglich eine Anfrage an DBM Energy gestellt und erwarten im Laufe des Tages eine Antwort aus Berlin.

mindset kooperiert mit Entwickler/Erfinder

Seit Anfang 2011 kooperiert mindset nach eigenen Angaben mit einem Entwickler/Erfinder, der über eine „bahnbrechende Innovation“ verfügt, die in verschiedenen Laborversuchen und in einer industriellen Anwendung schlicht spektakuläre Ergebnisse zeige. Die Technologie basiere auf konventionellen Batteriezellen, die über ein spezielles Lade- und Entladeverfahren weit höhere Reichweiten für die mindset-Fahrzeuge erlauben würden, als in der Industrie bisher denkbar waren. mindset wird diese Technologie, mit gewissen Einschränkungen, zunächst im Bereich der automobilen Anwendung exklusiv umsetzen. Mit dieser neuen Technologie sollen die mindset-Fahrzeuge in den Bereichen Batteriereichweite, -gewicht und -leistung neue Massstäbe setzen.

[wp_campaign_1]

In den kommenden Monaten sollen Belastungstests, Schnellladungen und die Überprüfung des thermischen Verhaltens stattfinden, kündigt mindset an. Anschließend solle es eine allgemein zugängliche Probefahrt des fahrbaren Prototyps geben. Dann soll auch öffentlich gemacht werden, ob es bei dem ominösen Entwickler/Erfinder tatsächlich um Mirko Hannemann und die DBM Energy geht.

Keine Kommentare

Schreiben Sie uns Ihre Meinung