ampera-e von Opel kostet mit Umweltbonus 34.950 Euro

Elektroauto von Opel schafft nach NEFZ 520 Kilometer Reichweite / Bereits mehr als 4.000 Bestellungen für ampera-e in Norwegen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 3,25 out of 5)
Loading...

Opel hat heute den Preis für sein heiß ersehntes Elektroauto ampera-e bekannt gegeben: Mit der Förderung durch den Umweltbonus der Bundesregierung beginnt der Elektro-Spaß bei 34.950 Euro. Während es in Deutschland ab Herbst so richtig losgehen soll mit dem Verkauf des ampera-e, sind die Norweger schon einen Schritt weiter: Dort liegen dem Autobauer Opel bereits mehr als 4.000 Bestellungen vor. Interessant ist vor allem die von Opel angepriesene Reichweite.

ampera-e: Das Opel-Elektroauto auch im Leasing verfügbar20. April 2017. Nach neuem NEFZ-Standard soll diese auf dem Teststand bei rund 520 Kilometern liegen – das wären 30 Prozent mehr als die Reichweite vergleichbarer Kompaktwagen und mit der von klassischen Verbrennungsfahrzeugen in diesem Segment durchaus vergleichbar. Wie sich die theoretische Angabe dann im Praxistest entwickeln wird, wird sich in den kommenden Monaten herausstellen – aber die Erwartungen an das Elektroauto von Opel sind hoch.

Elektroauto ampera-e: Auch Opel setzt auf große VisualisierungenDer ampera-e hat eine Leistung von 204 PS und schafft die Beschleunigung von 50 km/h in 3,2 Sekunden. Im Elektroauto finden bei einer Länge von 4,16 Meter bis zu fünf Passagiere Platz. Das Design ist schlank und überzeugt. Das Kofferraumvolumen ist mit 381 Litern anspruchsvoll.

ampera-e als Leasingfahrzeug

Opel startet mit dem ampera-e vor allem in vier europäischen Ländern durch: Norwegen, Niederlande, Schweiz und Deutschland. Hierzulande erfolgt der Vertrieb aber zunächst nur über 40 ausgewählte Händler – die Opel „Agenten“ nennt – vor einer Probefahrt, die ab Ende Juni möglich sein soll, lohnt es sich, sich zu informieren, ob der Händler vor der Haustür das Elektroauto bekommen hat.

Elektroauto Ampera-e von OpelFür den Leasing-Bereich wird es eine „First Edition“-Variante des ampera-e mit Vollausstattung geben – mit Förderung zum Bruttopreis von 39.680 Euro.

Darüber hinaus wird in Deutschland in den nächsten Wochen ein Reservierungssystem eingeführt, so dass sich Kunden mit besonders großem Interesse online für das Elektroauto ampera-e von Opel registrieren lassen können.

(Bilder vom ampera-e: Opel / Hersteller)

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!