Land, Wasser Luft: Disruptiver Wandel zur Elektromobilität

Neue Studie von IDTechEx beleuchtet lukrative Nischen für Elektromobiöität / Disruptiver Wandel mit 500 Milliarden Marktvolumen bis 2026

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Der Verkehr wird in atemberaubender Geschwindigkeit elektrifiziert: So lautet die zentrale Erkenntnis der neuen Studie „Electric Vehicle Forecasts, Trends and Opportunities 2016-2026“ von IDTechEx, die sich vor allem mit Nischenmärkten der Elektromobilität und deren Potenzial befasst. Dabei gehen die Analysten von IDTechEx von einem disruptiven Wandel hin zu Elektromobilität an Land, auf dem Wasser und in der Luft aus. Mit großem Marktpotenzial bis 2026.

Studie Elektromobilität von IDTechExElektromobilität News / 3. Januar 2015. Die Analysten von IDTechEx erkennen den disruptiven Wandel durch signifikante technologische Innovationen in allen Bereichen der Elektrofahrzeuge an Land, zu Wasser und in der Luft. Dabei werden in den USA u.a. auch Drohnen und andere unbemannte Luftfahrzeuge als Elektrofahrzeuge („Electric Vehicles“) bezeichnet. Die Marktchancen sind nach Einschätzung der Analysten durchaus gealtig: Es entsteht ein Markt mit einem Volumen von 500 Milliarden US-Dollar bis 2026.

Batteriesysteme, Ultrakondensatoren, Energy Harvesting, induktives Laden sowie Elektronik und Leistungselektronik – die bahnbrechenden Technologien kommen laut IDTechEx zuerst in Booten oder Flugzeugen zum Einsatz – und danach erst im Auto. Zunächst entstehen also mehrere lukrative Nischenmärkte, die den gesamten Markt der Elektromobilität antreiben. So ist der industrielle und gewerbliche Sektor momentan größer und profitabler als der des klassischen Elektroautos für Endkunden – und das wird in den kommenden acht Jahren auch so bleiben.

Elektromobilität: Markt für Hybrid- und Elektrobusse wächst rasant

So wird beispielsweise der Markt für mittelgroße und große Hybrid- und Elektrobusse schnell wachsen auf ein Marktvolumen von 72 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025. Andere Sektoren werden ebenfalls wachsen: so etwa der Markt für landwirtschaftliche Fahrzeuge, für kleine Elektrofahrzeuge für industrielle Wasserfahrzeuge und Drohne bzw. unbemannte Flugzeuge. In jedem Bereich gehen die Analysten von Wachstum zwischen 20 und 65 Prozent pro Jahr aus. Letztlich zeigt sich also: Der Wandel hin zur Elektromobilität wird in vielen Nischenmärkten beginnen, sich dort aber disruptiv durchsetzen – das kommende Jahrzehnt wird in diesem Sinne rasant.

Weitere Informationen zur Elektromobilität-Studie von IDTechEX gibt es auf der Webseite des Beratungsunternehmens.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks