Energetische Modernisierung: 100 Milliarden für Teilsanierungen

BauInfoConsult GmbH gibt erste Einblicke in den Modernisierungsmonitor 2015 / Energetische Modernisierung von erheblicher wirtschaftlicher Bedeutung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Der Modernisierungsstau in Deutschland lässt sich nicht mehr wegdiskutieren: Was für die Bausubstanz vieler Gemeinden schon rein äußerlich ein Ärgernis ist, kann aber auch für die Baubranche eine große Chance sein: Wie die Grafik verdeutlicht, lässt sich das Bauvolumen für Teilsanierungen in Deutschland auf ca. 100 Mrd. Euro beziffern. Somit ist die wirtschaftliche Bedeutung des Modernisierungssektors für die gesamte Branche klar.

Energetische Modernisierung BauvolumenPressemeldung der BauInfoConsult GmbH, 13. März 2015. Doch wie sehen die Pläne der der modernisierungswilligen Verbraucher wirklich aus und welche Maßnahmen werden – wenn überhaupt – durchgeführt? Diese für die Hersteller zentralen Fragen hat BauInfoConsult aufgegriffen und entwickelt aktuell eine neue Studie zum Modernisierung-Verhalten privater Endverbraucher.

Mit Hilfe des bald erscheinenden Modernisierungsmonitors 2015 können Hersteller einen umfassenden Einblick erlangen, was den privaten Modernisierer leitet und interessiert, denn im Endeffekt entscheidet er, ob in den eigenen vier Wänden modernisiert wird.

Die Studie soll unter anderem diese zentralen Themen beleuchten:

– Welche Gründe gibt es für die Verbraucher sich für eine Modernisierung zu entscheiden? Welche sprechen dagegen?
– Welche Marken werden bei der Modernisierung einbezogen und schließlich verbaut?
– Welche Rolle spielt die professionelle Beratung und Ausführung der Fachplaner und Verarbeitungsprofis (Architekten, Bauunternehmer, Handwerker und Installateure)? Wie groß ist deren Einfluss auf den privaten Verbraucher und wer entscheidet über Materialien und Produkte?

Der BauInfoConsult Modernisierungsmonitor wird hierzu die gängigsten Modernisierungsbereiche unter die Lupe nehmen: Türen, Fenster, Rollladen, Dach, Fassade, Dämmung, Mauerwerk, Farbe, Badgestaltung und Küche, Vernetzung der Haustechnik (Smart Home), Fußboden, Heizung und Solar.

Hinweis: Der Preis der geplanten, umfassenden Studie wird bei 2.900 Euro liegen und die Ergebnisse werden nach 3 Zielgruppen analysiert: Private Verbraucher, die eine Modernisierung durchgeführt haben/die eine Modernisierung planen/die sich dagegen entschieden haben.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!