eROCKIT: Stückzahlproduktion des Elektro-Motorrades ist endlich angelaufen

Berliner Cleantech-Startup sichert Anschubfinanzierung u.,a. durch Ausgabe von Genussrechten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 3,29 out of 5)
Loading...

Eines der spektakulärsten Elektrofahrzeuge am Markt ist in der Stückzahlproduktion: Das Prinzip des eROCKIT kombiniert die Bedienung eines Fahrrades mit der Leistung eines Motorrades. Die Multiplikation der eigenen Muskelkraft durch einen Elektromotor garantiert Fahrspaß und dabei schnelle, sowie sichere urbane Mobilität ohne Abgase und Lärm für eine saubere Umwelt. Bestelle Fahrzeuge werden nach Angaben der Berliner eRockit GmbH nach vier Monaten ausgeliefert.

Cleantech und E-Bike News / Berlin. Es war ein harter Kampf, aber jetzt scheint sich das Engagement von Cleantech-Erfinder Stefan Gulas endlich auszuzahlen: „Durch Investitionen unserer Gesellschafter, sowie Einwerbung weiterer Genussrechte in Verbindung mit einer eigens für Privatinvestoren konzipierten Absatzfinanzierung, ist der Produktionsfluss sichergestellt. Eingehende Bestellungen des eRockit können zuverlässig ausgeliefert werden.“ Der Kunde kann zwischen verschiedenen Rahmenfarben und zwei verschiedenen Sattelhöhen wählen.

Kundennähe wird auch während des manufakturellen Produktionsprozesses groß geschrieben: Während der Produktionsphase erhält jeder Kunde mindestens alle vier Wochen ein Reporting, das ihn über den aktuellen Produktionsstand seines Fahrzeugs informiert. Gulas erläutert: „Durch das Reporting schaffen wir für jeden Kunden größtmögliche Transparenz und lassen ihn am Entstehungsprozess seines eROCKITs teilhaben.“

Vollständige Unternehmensfinanzierung der eRockit GmbH

Dabei steht die weitere Finanzierung nach wie vor in den Sternen. Andy j. zur Wehme, Handlungsbevollmächtigter des Unternehmens, befindet sich fortlaufend in Gesprächen betreffend weiterer Auftragsfinanzierungen und der Akquisition weiterer möglicher Gesellschafter. „Der Prozess wird bis zur vollständigen Unternehmensfinanzierung weiter laufen und in Abhängigkeit von den Ergebnissen strukturieren wir unsere angestrebte Expansion in größere Stückzahlen und erweiterte Absatzmärkte“, so zur Wehme.

Das eROCKIT ist ein Human Hybrid der eROCKIT GmbH und wurde 2005 von Stefan Gulas erfunden. Es bietet eine neue Dimension der modernen, urbanen und nachhaltigen Mobilität.

[wp_campaign_2]

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!