Fokus auf CleanTech-Anwendungen zahlt sich aus

Nanogate AG startet Serienproduktion für innovative Energieeffizienzschichten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Weitersagen:
Autor:

Tags:

Bedenkt man die weiterhin steigenden Energiepreise ist eine verbesserte Energieeffizienz unumgänglich, um Kosten auf einem wettbewerbsfähigen Niveau zu halten. Produkte und Verfahren zur Verbesserung der Energieeffizienz sind daher zunehmend gefragt. Laut Prognosen wird der CleanTech-Leitmarkt Energieeffizienz bis 2025 ein Volumen von 1.236 Milliarden Euro erreichen. Ein saarländisches Unternehmen mit derzeit rund 240 Mitarbeitern wird mit seiner neu entwickelten Hochleistungsoberfläche einen Teil zum Wachstum beisteuern.

CleanTech & Effizienz News/ Göttelborn. Einen Beweis, dass es sich lohnt in CleanTech-Anwendungen zu investieren, erbrachte die Nanogate AG.  Das saarländische Unternehmen erhielt einen Auftrag zur Produktveredlung von einem weltweit führenden Anbieter von Heizsystemen mit Energieeffizienzschichten. Diese innovative Beschichtung wurde von Nanogate selbst entwickelt und bescherte dem Unternehmen den Durchbruch in einem Volumenmarkt, in dem zukünftig jährlich mehr als 100. Mio. Euro umgesetzt werden können.
Nanogate ist hierbei sowohl für die Materialentwicklung und -herstellung als auch die laufende Serienproduktion verantwortlich. Das erwartete jährliche Umsatzvolumen im sechsstelligen Euro-Bereich, soll jedoch erst der Anfang gewesen sein: in den nächsten Quartalen erwartet das Unternehmen weitere Aufträge.  Der Auftrag bestätigt nach Angaben des Konzerns die Strategie, leistungsstarke CleanTech-Anwendungen zu entwickeln, die den Ressourcenverbrauch minimieren.

Das Unternehmen und seine Tätigkeitsfelder

Nanogate ist ein international führendes Unternehmen, welches sich auf die Veredelung und Entwicklung Hochleistungsoberflächen spezialisierte. Bereits seit 1999 ist das Unternehmen im Bereich der Nanotechnologie am Markt und zählt daher zu den Vorreitern der Branche. Dabei deckt das Unternehmen ein breites Branchen- und Funktionsspektrum ab, denn es kann zusätzliche Funktionen in Materialien und Oberflächen integrieren. Dazu zählen neben antibakteriellen, antihaftenden, korrosionsschützenden und ultragleitfähigen Eigenschaften auch die erwähnten Energieeffizienzschichten.

Neben dem Automobil- und Maschinenbau, dem Gebäude- und Interieursektor sind auch die Bereich Sport, Freizeit und funktionelle Textilindustrie Nutznießer der Nanogate Kompetenzen. Zu bisherigen Kunden des saarländischen Unternehmens zählten bisher namhafte Unternehmen wie Audi, BMW, Bosch-Siemens Haushaltsgeräte, OPEL und die REWE International AG.

Als Systemhaus bietet Nanogate die gesamte Wertschöpfungskette vom Rohstoffeinkauf über die Synthese und Formulierung von Materialsystemen bis hin zur Veredelung und Produktion der Oberfläche. Dabei fokussiert sich Nanogate besonders auf die Beschichtung von Kunststoffen und Metallen und legt dabei auch auf eine hohe optische Qualität Wert.

Energieeffizienz-Systeme als Wachstumsmotor

Die innovative Energieeffizienz-Oberfläche basiert auf der Produktlinie permaProtect, die Nanogate im Rahmen einer umfassenden Innovationsoffensive entwickelt hatte. Die von Nanogate entwickelte Hochleistungsoberfläche sorgt dafür, dass der Wirkungsgrad der beschichteten Wärmetauscher über lange Zeit konstant bleibt. Weitere Vorteile der Beschichtung: Wartungs- und Reinigungsintervalle sowie Lebensdauer der Heizung verlängern sich deutlich.

Eine Schutzschicht schützt zudem vor Korrosion und anhaftenden Verbrennungsrückständen, welche bisher die Systeme verschmutzen. Dadurch verringern sich Wärmeübergang und Energieeffizienz der Heizung. Durch die anti-adhäsive Funktion der Wärmeübergang bei der beschichteten Variante weitgehend erhalten, macht den Wärmetauscher somit effizienter und genügt gleichzeitig höheren Qualitätsstandards.

In den kommenden Monaten sollen mit Nanogate-Technologie ausgestattete Heizsysteme schrittweise in den einzelnen Märkten eingeführt sowie auf internationalen Leitmessen wie der ISH 2013 in Frankfurt/Main präsentiert werden.

[wp_campaign_2]

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!