Hannover Messe: Erste BHKWs nach BDEW-Richtlinie zertifiziert

Die 2G Energy AG erhielt das Zertifikat vom TÜV NORD CERT im Rahmen der Hannover Messe 2014

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Im Rahmen der Hannover Messe 2014 hat die 2G Energy AG ein Einheitenzertifikat für KWK-Module erhalten. Damit wird dem Unternehmen bescheinigt, dass seine BHKWs mit der Richtlinie“ Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz“ des BDEW übereinstimmen. So können die Blockheizkraftwerke von 2G künftig auch zur dynamischen Netzstützung verwendet werden. 2G ist einer der ersten Anbieter, der die entsprechende Zertifizierung durchlief. Vergeben wird die Urkunde von der TÜV NORD CERT GmbH.

2G BHKW Zertifikat nach BDEWHannover / Hannover Messe & BHKW News. Die BDEW-Mittelspannungsrichtlinie fordert unter anderem von Erzeugungseinheiten, dass sie im Falle eines Spannungseinbruchs im Stromnetz, der z.B. durch einen Kurzschluss im Mittelspannungsnetz hervorgerufen wurde, das Netz mit spannungsstabilisierender Blindleistung stützen und somit zur Versorgungssicherheit maßgeblich beitragen.

Eine zweite wichtige Forderung der Richtlinie ist, dass sich die Erzeugungseinheit in einem solchen Fehlerfall nicht vom Netz schaltet, sondern den Fehler durchfährt (Fault-Ride-Through). Damit wird erreicht, dass nach einem Spannungseinbruch in kurzer Zeit wieder die normale Leistungseinspeisung erfolgt.

Da sich ältere Anlagen bei einem Spannungseinbruch vom Netz trennen, besteht bei einer unkoordinierten, gleichzeitigen Reaktion einer Vielzahl von Erzeugungsanlagen die Gefahr einer weiteren Destabilisierung des Stromnetzbetriebs, die im Extremfall zu einem sog. Blackout und damit zu einem Zusammenbruch der Stromversorgung führen kann.

(Dieser Beitrag über die Zertifizierung der 2G Blockheizkraftwerke erschien am 14.4.2014 auf CleanThinking.de)

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!