IndustrialGreenTec zeigt schonenden Umgang mit Ressourcen

Ressource Wasser, nachwachsende Rohstoffe im Zentrum der IndustrialGreenTec als Teil der Hannover Messe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Die IndustrialGreenTec ist in nur drei Jahren seit 2012 zu einem festen Bestandteil der Hannover Messe avanciert. Im Rahmen der Ausstellung, die Forum und Konferenz integriert, steht der schonende und kosteneffiziente Umgang mit Ressourcen. Die Ressourceneffizienz wird mit wachsendem Energie-, Wasser- oder Rohstoff-Hunger einem immer bedeutenderen Thema der Ökonomie. Inzwischen gilt die IndustrialGreenTec als internationale Leitmesse für Umwelttechnologien, auf der Industrie, Wissenschaft und Politik neueste Technologien und Konzepte für eine nachhaltige Produktion vorstellen.

IndustrialGreenTec 2013Hannover / IndustrialGreentec, Hannover Messe News. Mehrere Themenparks setzen Schwerpunkte auf der IndustrialGreenTec 2014: Die Sonderschau InwaterSolutions etwa spezialisiert sich auf Produkte, Komponenten, Systeme und Dienstleistungen für den Unterwasserbereich. Das Schaufenster Bioökonomie zeigt in einer Art Zukunftsparcours, wie die Verwendung nachwachsender Rohstoffe Leben, Arbeit und Produktionsabläufe verändert. Auch die Sieger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises stellen sich vor, einer der renommiertesten Clean-Economy-Auszeichnungen in Europa.

„GreenSolutionsCenter“ heißt das Forum der Umwelttechnologiemesse. Namhafte Unternehmens- und Politikvertreter präsentieren hier Produkte und Strategien zur Umweltschonung und Ressourceneffizienz in der Industrie (Halle 6, Stand H30). Am Montag, 10 bis 13 Uhr, stellt etwa das Bundesumweltministerium den neuen Förderschwerpunkt „Materialeffizienz in der Produktion“ des Umweltinnovationsprogramms vor. Im Anschluss spricht Janez Potočnik über „Environmental protection: A powerful force for growth and competitiveness“. Der EU-Umweltkommissar ist Schirmherr der IndustrialGreenTec.

Ressourceneffizienz in der Prozessautomation

Um Ressourceneffizienz in der Prozessautomation geht es am Dienstag von 13 bis 14:30 Uhr. Das Programm unter dem Dach des ZVEI bestreiten die Firmen Endress+Hauser, Emerson und Festo. Weitere Highlights im GreenSolutionsCenter: NRW-Umweltminister Johannes Remmel informiert am Dienstag von 15:30 bis 16 Uhr über Mikroschadstoffe in Gewässern. Am Mittwoch von 10 bis 13 Uhr beleuchten diverse Vertreter der Bundesregierung die EU-weite Förderung von Öko-Innovationen. Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel diskutiert am Donnerstag um 14 Uhr u.a. mit Reinhard Bütikofer (Grüne) und Klaus Hieronymi von HP über Ressourceneffizienz.

Den krönenden Abschluss des Forum gestalten die Start-ups: Unter der Überschrift „Gründungsmotor Green Economy“ (Freitag 10 bis 12:30 Uhr) stellen Fördereinrichtungen, Gründungsinitiativen und junge Firmen Chancen und Handlungsfelder für grüne Gründungen vor. Zudem diskutieren Vertreter von Ministerien, Gründerzentren und Förderbanken über Anreize und Unterstützungsmöglichkeiten.

Wie lassen sich nachhaltige Produktionsprozesse in die Tat umsetzen? Und wie können Unternehmen davon profitieren? Das können Hannover Messe-Besucher auch auf der IndustrialGreenTec-Conference erfahren. Sie findet am 9. April von 10 bis 13 Uhr am Stand F50 (Business Forum 2) in Halle 13 statt. Spannende Vorträge und Best-Practice-Beispiele stehen auf dem Programm, das in Kooperation mit der Medienmarke „nachhaltige PRODUKTION“ entstand.

Clean Production und Cradle to Cradle

„Abwasser-Recycling am Beispiel DuPont“, „Energieoptimierte Abluftreinigung durch thermische Nachverbrennung“ oder „Bioökonomie – Zukunft ohne Erdöl“ lauten die Themen der Konferenz. Eine Podiumsdiskussion zum Thema „Clean Production“ fragt u.a. „Lässt sich Abfall von Anfang an vermeiden (Cradle to Cradle)?“ und: „Gibt es sinnvolle Verwendungsmöglichkeiten für Produktionsabfälle?“.

Zum Abschluss der IndustrialGreenTec-Conference wird der „nachhaltige PRODUKTION Award“ verliehen. Aussteller der Hannover Messe 2014 haben sich in fünf Kategorien dafür beworben: Energie- und Umwelttechnik, Automation & IT, Forschung & Entwicklung, Antriebs- und Fluidtechnik sowie Zulieferungen und Dienstleistungen.

News und Hintergründe zur Hannover Messe 2014

Weitere Hintergründe zur Hannover Messe 2014 gibt es hier auf unserer Themenseite Hannover Messe. Alle News, die wir von der CleanThinking.de-Redaktion rund um die Hannover Messe 2014 veröffentlichen, finden Sie sukzessive auf unserer Seite Hannover Messe News.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!