Knatterfrei, aber “in”: Elektromotorräder von Zero Motorcycles

CleanTech-Unternehmen erhält weitere 26 Millionen US-Dollar Venture Capital

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Elektroroller, Pedelec und E-Fahrräder werden garantiert einer der Sommertrends 2011. Doch mit Zero Motorcycles gibt es auch einen Anbieter von innovativen Elektromotorrädern, der unter Liebhabern bereits Kultstatus genießt. Zwar möchte nicht jeder Motorradfahrer auf das typische Knattern und den Benzingestank verzichten – doch die Zahl derer, die auch beim freizeitlichen Motorrad-Vergnügen auf Umweltfreundlichkeit achten, steigt gewaltig. Jetzt hat Zero Motorcycles eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen – und satte 26 Millionen US-Dollar Venture Capital erhalten.

Elektromotorrad Gelaende zero Motorcycles Knatterfrei, aber in: Elektromotorräder von Zero MotorcyclesDabei erhält Zero Motorcycles die zusätzliche Finanzierung von den bestehenden Investoren in zwei Tranchen – Hauptinvestor ist die Invus Gruppe. Anfang März konnte die Finanzierung mit einer Summe von 17 Millionen US-Dollar abgeschlossen werden – nach Unternehmensangaben sollen in den kommenden Monaten darüber hinaus 9 Millionen US-Dollar hinzukommen.

„Mit dieser Investition können wir sowohl unsere Produktion in den USA steigern, als auch unsere globale Vertriebsorganisation erweitern. Unsere neue 2011er Produktreihe, hergestellt in Kalifornien, ist bereits gut vom Markt angenommen worden. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unser Wachstum zu beschleunigen und unsere Position in der Branche zu stärken.

Geplant ist, unsere Antriebstechnologie weiter zu entwickeln. Gemeinsam mit unseren Partnern werden wir unser hervorragendes Produktions- und Vertriebsnetzwerk ausbauen. Das Unternehmen hat den starken finanziellen Rückhalt, den es benötigt, um das Geschäft zu erweitern und die Fortschritte bei Elektromotorrädern stetig voranzutreiben“, sagt Gene Banman, CEO bei Zero Motorcycles.

Seit der Erstinvestition im April 2008 ist die Invus Gruppe Zeros Hauptinvestor.

“Zero Motorcycles ist gut positioniert, um die Motorradbranche in neue Richtungen zu lenken und die Vorteile von Elektroantrieben gegenüber traditionellen, Benzin betriebenen Motorrädern aufzuzeigen. Da Zeros Antriebstechnologie sehr fortschrittlich ist, hat das Unternehmen das Potential, führend in der Branche zu sein”, sagt Aflalo Guimarães, Managing Director bei der Invus Gruppe.

 Knatterfrei, aber in: Elektromotorräder von Zero Motorcycles

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks

×

Mehr erfahren? Abonnieren Sie jetzt unseren Effizienz-Newsletter A3+!


  • Produktvorstellungen und Hintergründe rund um Energieeffizienz und Energiesparen im Haushalt
  • Schnäppchen-Tipps zu energiesparenden Hausgeräten
  • Austragung aus dem Newsletter jederzeit möglich