Kommentare zu: Kraftwerk in vier Wänden – das Stromvelo für „Selbstversorger“ http://www.cleanthinking.de/kraftwerk-in-vier-waenden-das-stromvelo-fur-selbstversorger/ News und Hintergründe zu umweltfreundlichen Technologien und nachhaltiger Energiewende Wed, 13 Dec 2017 13:20:36 +0000 hourly 1 Von: Oliver http://www.cleanthinking.de/kraftwerk-in-vier-waenden-das-stromvelo-fur-selbstversorger/#comment-7899 Tue, 12 Feb 2013 13:14:54 +0000 http://www.cleanthinking.de/?p=34082#comment-7899 Die Idee ist ja nicht schlecht, aber nicht besonders effektiv:

– Für eine Tasse Kaffee zu kochen (0,25l von 20° auf 100°C erhitzen) braucht man ca. 23Wh. Bei Volllast (75W) braucht man ca. 18 Minuten.
– Um 1kWh (derzeit bei ca. 0,28EUR) zu erzeugen müsste man ca. 13 Stunden auf dem Fahrrad zubringen

das ganze ist nützlich um den Energiebedarf ins Bewusstsein zu rücken, die Umwelt retten oder Geld sparen kann man damit jedoch nicht wirklich.

]]>
Von: Sabbelcafe http://www.cleanthinking.de/kraftwerk-in-vier-waenden-das-stromvelo-fur-selbstversorger/#comment-7892 Mon, 11 Feb 2013 21:27:27 +0000 http://www.cleanthinking.de/?p=34082#comment-7892 Ich finde die Idee grundsätzlich sehr gut, animiert sie doch irgendwie zum „Energie sparen“. Vielleicht könnte man das ganze noch ausbauen und irgendwie in den normalen Haushalt integrieren. Nach dem Motto, “ Ihr neuer Sessel kann auch Strom produzieren, wenn Sie denn wollen…“

Tupolew

]]>