Flexible OLED-Displays: LG zeigt aufrollbaren Prototypen (mit Video)

Transparenz und Flexibilität: LG Display arbeitet an diesen beiden Eigenschaften für den OLED-Fernseher der Zukunft

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Während LG einerseits mit einer Cashback-Aktion für seine ersten marktreifen und hocheffizienten Curved OLED-TVs für Aufsehen sorgt, stellt andererseits LG Display gleich mal zwei Prototypen der übernächsten Generation vor: Einen transparenten OLED-Fernseher sowie ein Display, das auf 3 Zentimeter einrollbar ist – ohne dabei seine Funktion einzustellen.

25. Juli 2014. LG Display will damit zeigen, dass große, einrollbare Displays möglich sind. Möglich macht den Technologiesprung nach Angaben von LG ein spezielles Polymid, das statt des üblicherweise verwendeten Plastiks zum Einsatz kommt. 2017 möchte LG aufrollbare Displays herstellen, die über 60-Zoll groß sind und Ultra HD-Qualität bieten. So sind in der Zukunft ganz neue Designs und Anwendungsmöglichkeiten denkbar.

Ein weiterer Prototyp ist besonders transparent und soll die Basis für flexible Fernseher mit Diagonalen ab 60 Zoll bilden. Es lässt 30 Prozent des Lichts durch. Im Vergleich zu Samsung scheint LG sich bei transparenten und biegsamen Panels einen nicht unerheblichen Vorsprung erarbeitet zu haben.

LG zeigt rollbares OLED-Panel

OLED TV Display von LG

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!