Philips produziert OLEDs in modernster Fertigungslinie in Aachen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Der niederländische Konzern Philips setzt stark auf die Technologie der organischen Leuchtdioden in der Beleuchtungstechnik. Kennzeichen dieser Strategie war 2011 die Ankündigung, 40 Millionen Euro in eine der modernsten Lichtfabriken der Welt in Aachen investieren zu wollen. Damit sollte die Produktionskapazität und die Verfügbarkeit von OLED-Lösungen für Design-Beleuchtung ausgebaut werden. Jetzt verkündete Philips offiziell den Start der neuen Fertigungslinie im Aachener Werk – und produziert nach Informationen von oled-info.com bereits seit dem 3. Quartal 2012 OLEDs in der neuen Fertigungslinie.

Cleantech und OLED Magazin / Aachen, Niederlande. Die Beleuchtungstechnik weltweit befindet sich um Umschwung. Zwar wird an einzelnen Stellen der Siegeszug der LED und OLED durch überhöhte Preise noch herausgezögert, dennoch: Der Wandel der Beleuchtung ist nicht mehr aufzuhalten. Und die großen Konzerne wie Osram, Philips, Panasonic und Co. investieren kräftig in die Produktentwicklung sowie in die Fertigung der künftigen Beleuchtungsgeneration. Dabei zeigte sich zu Jahresbeginn auch der Kampf um die ersten OLED-Fernseher, die dank der modernen, sauberen Technologien so dünn, günstig und farbenfroh werden, wie keine Fernseher-Generation zuvor.

Eine wirklich lesenswerte Story zu dieser Wandlung des Beleuchtungs-Marktes hat ZEIT-Redakteur Dirk Asendorpf gerade unter dem Titel „Kein Dunkel, nirgends“ auf ZEIT.de veröffentlicht.

40 Mio. Euro in OLED-Fertigung in Aachen investiert

Einer der Konzerne, die sich besonders in der OLED-Beleuchtung engagieren, ist zweifelsohne Philips. Jetzt gab das Unternehmen den offiziellen Produktionsstart seiner neuen Fertigungslinie bekannt, für die der niederländische Konzern einst 40 Millionen Euro investierte. Aachen ist mit mehr als 1.700 Beschäftigten der zweitgrößte deutsche Philips-Standort. Dort werden u.a. Halogen- und Autoleuchten gebaut.

Philips selbst bezeichnet seine neue Fertigungslinie als modernste OLED-Beleuchtungs-Fertigung weltweit. Die neue Fertigungslinie ergänzt die bisherige alte Fertigungslinie aus dem Jahr 2007. Alle künftigen OLED-Panels sollen aber in der neuen Fertigung hergestellt werden. Die Philips OLED-Panels (Lumiblade) sind auf Glas aufgetragen und existieren bereits in einer Fülle von Formen und Farben.

[wp_campaign_1]

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!