WHEB Partners investiert in Resysta International

Entwickler des nachhaltigen Tropenholz-Ersatzes Resysta

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 1,50 out of 5)
Loading...

Der auf CleanTech spezialisierte Venture Capitalist WHEB Partners hat im April einen „hohen siebenstelligen“ Euro-Betrag in das deutsche Unternehmen Resysta International GmbH investiert. Resysta ist nicht nur Firmen- sondern auch Markenname: Hinter Resysta verbirgt sich ein innovativer Werkstoff, der als absolut nachhaltige Alternative zum Rohstoff Holz gilt.

Resysta: Material aus Reishülsen, Steinsalz und Mineralöl

Resysta The Better WoodDenn: Resysta setzt sich zusammen aus 60 Prozent Reishülsen, 22 Prozent Steinsalz und 18 Prozent Mineralöl – und weist damit nicht nur besondere Nachhaltigkeits-Kriterien nach, sondern hat auch insgesamt sehr positive Eigenschaften zu bieten.

Die Resysta International GmbH ist eine Ausgründung der Münchner Boulevard Möbel Joseph Duna GmbH (MBM) – mit der Finanzspritze von WHEB soll der neuartige Werkstoff Resysta nun weltweit vermarktet werden.

MBM selbst nutzt Resysta weiterhin für Möbel im Bereich Gartenmöbel. Weitere Hintergründe zu zum faserverstärkten Hybridmaterial Resysta gibt es bei uns im CleanTech-Lexikon – hier klicken.

Jörg Sperling, Partner bei WHEB, erläutert:

WHEB Partner Jörg Sperling„Die jahrelange Entwicklung der idealen Materialkombination hat zu einem Hybridmaterial geführt, dass zurecht den Namen „THE BETTER WOOD“ trägt. Wir freuen uns, Resysta mit unserem Netzwerk auf dem Weg der internationalen Expansion zu begleiten. Wegen der überlegenen Produkteigenschaften von Resysta sind wir zuversichtlich, eine weltweite Erfolgsgeschichte schreiben zu können. Beispiele einiger US-Hersteller von Terrassendielen aus alternativen Werkstoffen sind ein Beleg für die beachtlichen Marktchancen, die wir gemeinsam mit dem Management der Resysta International GmbH angehen werden.“

Resysta: Jede Menge Anwendungen möglich

Das innovative Resysta Hybridmaterial lässt sich für unterschiedliche Produkte und Anwendungen einsetzen: Hauptprodukt der Resysta Modelle sind derzeit Terrassendielen für den Außenbereich. Viele Spa-Bereiche und Terrassen von Hotels im In- und Ausland wurden bereits mit den langlebigen Dielen ausgestattet.

[wp_campaign_2]

Die Resysta International GmbH bietet darüber hinaus auch ein umfassendes Sortiment an Fassaden-Paneelen und Wandverkleidungen an. Zukünftig soll auch das Engagement in der maritimen Sparte erweitert werden. Durch die hohe Witterungsbeständigkeit und Rutschfestigkeit eignet sich Resysta als idealer Ersatz für herkömmliche Holz-Decks auf hochwertigen Schiffen und Yachten.

Weiterführende Informationen:

 

1 Kommentar

  • Hallo

    Wo kann man denn Sachen aus RESYSTA kaufen. Interessiere mich für Möbel und auch Terrassen

    Danke
    mfg, Thomas

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks
error: Content is protected !!