Jetzt bewerben: SmartHome Deutschland Award 2016 startet

SmartHome Initiative vergibt zum fünften Mal die begehrten Awards für Unternehmen und Startups aus dem Smart Home Markt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Bringt das gerade gestartete Jahr 2016 den Durchbruch in Sachen Smart Home-Technologien? Vermutlich nicht, es dauert, bis sich diese Lösungen, die Komfort, Sicherheit und Effizienz bringen sollen, endlich am deutschen, aber auch am Weltmarkt, etablieren. Während die Marktchancen in der Theorie immer noch größer sind als in der Praxis, ist der SmartHome Deutschland Award dagegen eine feste Einrichtung geworden. Seit heute können sich Unternehmen, Studenten oder Projektentwickler mit ihren Projekte, Geschäftsideen, Dienstleistungen und Produkten für die neueste Ausgabe, den SmartHome Award 2016, bewerben.

SmartHome_Deutschland

SmartHome Deutschland Award 2016: Bewerbungsphase gestartet

Spannend wird es dann am 24. Mai 2016 – dann werden in der deutschen Bundeshauptstadt Berlin inzwischen schon zum fünften Mal die SmartHome Deutschland Awards vergeben. Gesucht werden in den Kategorien „Bestes Produkt, System oder Lösung“, „Bestes realisiertes Projekt“ , „Bestes Start-Up Unternehmen“ und „Beste studentische Leistung“ innovative und marktfähige Geschäftsideen und Dienstleistungen, Produkte, sowie Lösungen und herausragende umgesetzte Projekte rund um die intelligente Heim- und Gebäudevernetzung sowie der Gebäudeautomation.

SmartHome Award: Jetzt bewerben

Die Online-Bewerbung startet am 4. Januar 2016 unter dieser Adresse: SmartHome Award Deutschland Die Schirmherrschaft für diesen Award hat der Bundesminister für Energie, Sigmar Gabriel, bzw. sein Ministerium übernommen. Das zeigt auch die Bedeutung, die die Smart Home-Branche – ist es denn schon eine Branche – inzwischen hat. Denn Smart Home spielt sich an einer wichtigen Schnittstelle ab, die gleich zwei ganz wichtige Megatrends einschließt: Digitalisierung und Vernetzung sowie kleine, intelligente Sensoren sind die entscheidenden Zutaten, die auch das Internet der Dinge prägen.

Bewerben können sich auch in dieser Neuauflage der Awards wieder Startups, Institutionen, Unternehmen, Kommunen, Vereine und universitäre Einrichtungen. Die Bewerbung ist ebenfalls in mehreren Kategorien möglich. Bauherren, Auftraggeber und Anwender sind von der veranstaltenden Initiative eingeladen, ein durch sie realisiertes Projekt einzureichen. Dazu ist die Mitgliedschaft in der SmartHome Initiative Deutschland ausdrücklich keine Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung


Trackbacks