Solarenergie – CleanTech Lexikon

Solarenergie: Photovoltaik und Solarthermie

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,33 out of 5)
Loading...

Easysolar Solaranlagen ShopErneuerbare Energie umfasst viele Bereiche. Dabei spielt Solarenergie eine Hauptrolle, aber auch Windenergie, Wasser- und Wellenenergie, Biomasse oder Kraft-Wärme-Kopplung gehören zu en Erneuerbaren Energien. Dennoch: Solar, also Solarthermie-Anlagen, Photovoltaikanlagen auf Dächern oder an der Gebäudehülle bzw. Solar-Kraftwerke im industriellen Maßstab sind einer der zentralen Bereiche der Erneuerbaren Energien.

Solarenergie: Die Kraft der Sonne nutzen

Solarenergie umfasst insbesondere die Bereiche Solarthermie, Solares Bauen und Photovoltaik. Bei der Solarthermie wird die Kraft der Sonne in Wärme umgewandelt. Solars Bauen beschreibt u.a. die heutigen Möglichkeiten, Solarmodule direkt in Dachziegel oder Gebäudefassaden zu integrieren und damit Strom zu erzeugen. Es gibt bereits Büro- und Wohngebäude, die durch die Kombination von Solarthermie und Solarmodulen komplett energieautark sind und meist sogar mehr Strom produzieren als für den Eigenbedarf nötig ist. Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) sieht in diesem Fall vor, dass der Strom zu einem hohen Mindestabnahmepreis ins öffentliche Netz eingespeist werden soll.

Viele Solarenergie-Unternehmen in Deutschland

In Deutschland hat sich in den vergangenen Jahren eine große Solar Branche entwickelt, die schon mehr als 200.000 Menschen einen Arbeitsplatz bietet. Zu den wichtigsten Regionen gehören insbesondere der Raum um Erfurt, aber auch das Solar Valley in Sachsen-Anhalt und die Region rund um Frankfurt/Oder in Brandenburg. Leuchttürme dieser Entwicklung sind etwa die Bosch Solar Energy (Erfurt), Masdar PV in Ichtershausen (bei Erfurt), Solarion (Leipzig), Heliatek (Dresden), Q-Cells, First Solar (Brandenburg) und Sovello (Thalheim in Sachsen-Anhalt) sowie Nanosolar in Brandenburg. In der Nähe von Hamburg sitzt die Conergy AG.

Solarenergie: Die solare Zukunft hat begonnen

Die Solartechnologie wird im nächsten Jahrzehnt in vielen Lebensbereichen unseres Alltags eine zentrale Rolle spielen. So werden künftig Textilien oder Taschen mit flexiblen Farbstoffsolarzellen aufgeladen und damit erheblich Strom eingespart.

Hoffnungsträger der Solarenergie: Farbstoffsolarzellen

Farbstoffsolarzellen können solche Taschen auch bei diffusem Licht aufladen, das ist der entscheidende Vorteil dieser neuen Technologie. Gleichzeitig werden Autodächer mit Solarmodulen ausgestattet werden, um Hybrid- oder Elektroautos zu unterstützen. Auch im Bereich des Solaren Bauens wird sich viel bewegen: Ganze Gebäudehüllen könnten bald Solar enthalten und energieautarke Gebäude zur Selbstverständlichkeit werden lassen.

error: Content is protected !!