Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

750 Mio. Euro Wachstumsfinanzierung für REpower Systems

0 62

CleanTech-Unternehmen Repower SystemsCleanTech & Energie News / Hamburg. Die REpower Systems SE, Cleantech-Unternehmen aus Hamburg, hat gestern mit einem durch BayernLB, Commerzbank Aktiengesellschaft und Deutsche Bank AG geführten Konsortium einen Vertrag zur Aufnahme eines syndizierten Kredits in Höhe von EUR 750,0 Millionen unterzeichnet. Damit stellt REpower frühzeitig eine Anschlussfinanzierung für die im Mai 2009 vereinbarten Kreditlinien in Höhe von EUR 600,0 Millionen sicher.

Der Kredit hat eine Laufzeit von 2,5 Jahren. Insgesamt beteiligen sich neben der Deutschen Bank, der BayernLB und der Commerzbank AG zehn weitere nationale und internationale Banken und Kreditversicherungen an den Linien. Neben den bisherigen Instituten konnten drei weitere renommierte Adressen für diese Anschlussfinanzierung gewonnen werden.

REpower-Finanzvorstand Derrick Noe betont die Bedeutung des Vertragsabschlusses für das Cleantech-Unternehmen: „Das Vertrauen unserer Banken und Kreditversicherungen in unsere Strategie ist insbesondere im aktuell wirtschaftlich schwierigen Branchenumfeld ein wichtiges Signal für alle unsere Stakeholder. Mit der Erhöhung unserer Kreditlinien um 25 Prozent bei deutlich verbesserten Konditionen sind wir in der Lage, unseren profitablen Wachstumskurs der vergangenen Jahre fortzusetzen. Derzeit wachsen wir schneller als unsere Wettbewerber und gewinnen nennenswerte Marktanteile hinzu. Im laufenden und im nächsten Geschäftsjahr wollen wir im Umsatz und im Ergebnis prozentual zweistellig wachsen.“

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More