Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

ABB liefert größtes Offshore-HGÜ-System der Welt

0 40

ABB verantwortet Offshore-Netzanbindung DolWin2Offshore News / Nordsee, Schweiz. ABB hat vom deutsch-niederländischen Übertragungsnetzbetreiber TenneT einen Serviceauftrag für die Instandhaltung des Offshore-Netzanbindungssystems DolWin2 in der deutschen Nordsee erhalten. Der Serviceauftrag folgt dem Auftrag über die Entwicklung, Konstruktion, Lieferung und Installation des Offshore-Netzanbindungssystems DolWin2 im Wert von etwa einer Milliarde US-Dollar.

[wp_campaign_1]

ABB zeichnet für die kompletten Instandhaltungsarbeiten der Übertragungsleitung verantwortlich. Für DolWin2 liefert ABB das größte Offshore-HGÜ-System (Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung) der Welt, das eine Nennleistung von über 900 Megawatt (MW) aufweisen wird. Dabei kommt die HGÜ-Technologie „HVDC Light“ zum Einsatz. Neben der Wartung der Betriebsmittel der Umrichterstationen an Land und auf hoher See geht es auch um die Instandhaltung der Seeplattform.

Mit der Netzanbindung DolWin2 wird Strom vom 400-MW-Windpark Gode Wind II und anderen Windparks zu einer HGÜ-Umrichterstation auf See transportiert und anschließend über eine 135 Kilometer lange See- und Landkabeltrasse zur Onshore-HGÜ-Station in Dörpen an der deutschen Küste befördert. Dort wird der Strom von einer Umrichteranlage ins Festlandnetz eingespeist. Mit dem verwendeten 320-kV-Kabel wird für die HGÜ-Übertragung mit extrudierten Kabeln ein neuer Rekord im Spannungsniveau aufgestellt. Über die Leitung können nach ihrer Fertigstellung über 1,5 Millionen Haushalte mit Windenergie beliefert werden.

Die Offshore-Netzanbindung „DolWin2“ soll 2015 in Betrieb gehen und dazu beitragen, die CO2-Emissionen durch den Ersatz von Stromerzeugung mit fossilen Brennstoffen um über 3 Millionen Jahrestonnen zu senken.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More