Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Airport Frankfurt nutzt Brennstoffzellensystem als Reserve

0 33

Brennstoffzellensystem von Rittal am Airport FrankfurtBrennstoffzellen News / Frankfurt am Main. Seit Anfang Oktober sorgt ein Brennstoffzellensystem von Rittal am Frankfurter Flughafen für die partielle Stromversorgung. Der Airport Frankfurt nutzt das Brennstoffzellensystem zur Absicherung des Stromnetzes. In dem Pilotprojekt sichert die Flughafenbetreiberin, die Fraport AG, mit einem 5-kW-Brennstoffzellensystem von Rittal die unterbrechungsfreie Stromversorgung rund um einen Parkplatz ab.

Neben zwei gelben Kassenautomaten an einem Parkplatz stehen nun zwei weitere große Outdoor-Gehäuse. Darin geschützt untergebracht sind Brennstoffzellensysteme mit einer Leistung von fünf kW – inklusive Wasserstoffflaschen als Energieträger – die Unterbrechungen im Versorgungsnetz sekundenschnell absichern und damit die oft schwerwiegenden Folgen von Stromausfällen vermeiden. Die saubere Technologie nutzt die elektrochemische Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff und wandelt diese in elektrische Energie um.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More