Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Aussteller der CES 2013: LG Electronics präsentiert Smart-Home-Dienste

0 34

Die Consumer Electronics Show (CES) öffnet in diesen Tagen wieder die Tore für die Elektronik- und Multimedia-Interessierten. Die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik zeigt Trends, Innovationen und Kuriositäten der Branche. Der Global Player Microsoft wird in diesem Jahr zwar erstmals nicht auf der Messe vertreten sein, doch das mindert die Vielfalt der Aussteller nur bedingt. So wird beispielsweise der Weltkonzern LG Electronics als Aussteller in Las Vegas zugegen sein. Präsentiert werden neue Funktionen des LG-Smart-Home-Services, die von CES mit einem Award ausgezeichnet wurden.

Smart Home News/ Ratingen. Der Smart Home Service von LG möchte Konsumenten die volle Kontrolle über bestimmte Entertainment- und Haushaltsgeräte ermöglichen. Im Rahmen der CES stellt der Konzern in diesen Tagen neue Funktionen dieses Dienstes vor. Das System kombiniert die LG Technologien SmartShare und SmartControl zu einem allumfassenden Management-System für alle LG Haushalts- und Entertainment-Geräte. So können Nutzer mit sehr geringem Aufwand Daten und Inhalte zwischen allen Smart-Geräten teilen und haben die volle Kontrolle über ihr individuelles Smart Home-Netzwerk. Der LG Smart Home-Service wurde für seine intuitive Benutzeroberfläche und exzellente Ausstattung mit dem 2013 CES Innovations Award ausgezeichnet.

SmartControl-App

Nach der Anmeldung der NFC-fähigen Geräte ist es möglich, über die SmartControl-Benutzeroberfläche alle LG Smart Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Kühlschränke oder den Staubsaugerroboter HomBot zu steuern. Die leicht zu benutzende Anwendung bietet Nutzern noch mehr Bequemlichkeit und die sichere Kontrolle über ihre Geräte egal, wo sie sich gerade befinden. Darüber hinaus lässt sich das hocheffiziente Smart Home-System dank SmartControl auch mit einfachen Befehlen verbal über das Smartphone steuern.

Die SmartControl-App dient gewissermaßen der Fernsteuerungselement für das System. Der Nachteil: Die volle Kontrolle ist nur für die speziellen LG Smart Haushalts- und Entertainmentgeräte gegeben. Eine Kopplung mit anderen Gräten ist nicht möglich.

SmartShare

Dank der in SmartShare integrierten NFC-Technologie ist ein schnelles und einfaches Übertragen von Inhalten mit Wi-Fi oder 3G/4G möglich. So können zum Beispiel Fotos, Videos und andere Medieninhalte, die auf einem Smartphone oder Laptop gespeichert sind, auf den LG Smart TV gestreamt werden. Die SmartShare-Anwendung zeigt außerdem sämtliche Daten und Dokumente aller verbundenen Geräte an. Das Suchen und der Zugang zu Inhalten werden dadurch zum Kinderspiel. Auch hier gilt allerdings die Einschränkung: Nur für LG-Geräte.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More