Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Offshore-Wind: Nach Alpha Ventus liefert Baltic 1 Ökostrom

1 12

Politiker, insbesondere aus den Reihen der Regierungskoalition CDU/CSU und FDP, setzen im Bereich der Erneuerbaren Energie neben der ungeliebten Onshore-Windenergie seit der Atomkatastrophe von Fukushima vor allem auf eines: Auf die Ökostrom-Produktion weit vor der Küste – auf Offshore-Windenergie. Keine Überraschung also, dass zur heutigen Eröffnung des ersten Windparks in der Ostsee auch Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet wird. Baltic 1 ist einer von zwei gigantischen Offshore-Windparks, die der baden-württembergische Energieriese EnBW derzeit mit voller Kraft vorantreibt: 1,2 Milliarden Euro sollen insgesamt investiert werden. Baltic 1 soll Ökostrom für 50.000 Haushalte liefern.

AlphaVentus kein durchschlagender Erfolg

Seit einem Jahr bereits ist der Nordsee-Windpark Alpha Ventus an dem unter anderem der EnBW-Konkurrent Eon beteiligt ist, am Netz – mit mäßigem Erfolg, weil Wetter- und andere Begebenheiten zunächst den Aufbau behinderten und oftmals die Stromerzeugung verhindern. Die ehrgeizigen Ausbaupläne zur Offshore-Windenergie, die auch die Deutsche Energieagentur bis vor einigen Jahren postulierte, sind bislang in keiner Weise zu schaffen gewesen. Laut Frankfurter Rundschau seien bis 2010 ursprünglich 4.400 Megawatt installierte Leistung geplant gewesen – heute geht Hermann Albers vom Bundesverband Windenergie wesentlich konservativer heran und rechnet mit einer installierten Offshore-Windleistung von 8.000 bis 10.000 Megawatt – bis 2020.

Baltic 1: Offshore-Windpark von EnBW

Offshore-Windpark EnBW Baltic 1Jetzt also Baltic 1: Der Offshore-Windpark von EnBW liegt 16 Kilometer nördlich der Halbinsel Darß/Zingst und verfügt über 21 Windenergieanlagen vom Typ Siemens SWT-2,3-93/2300 kW auf einem Gebiet von 7 Quadratkilometern. Bei einer geplanten Gesamtleistung von 48,3 Megawatt pro Jahr sollen 185 Gigawattstunden Energie erzeugt werden – und das 30 Jahre lang.

Die Wassertiefe liegt bei 16 bis 19 Metern, die Erbauer des Offshore-Windparks EnBW Baltic 1 rechnen mit einer mittleren Windgeschwindigkeit von 9 Metern/Sekunde.

Entstehung und Bau des Offshore Windpark Baltic 1

Die genaue Entstehung sowie den Bau des EnBW Offshore Windpark Baltic 1 zeigt dieses Video von EnBW, das wirklich einen guten Eindruck von dem Aufwand wiedergibt, der betrieben wird, um im Meer Ökostrom zu produzieren.

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. newerapublications.de » Blog Archive » „Baltic 1“: Erster kommerzielle Windpark ans Netz gegangen – FOCUS Online

    […] Cleanthinking.de […]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More