Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

BASF Water Solutions auf der IFAT Entsorga 2012

0 24

Cleantech-Messe IFAT Entsorga 2012 in MünchenCleantech & Wasser News / Ludwigshafen, München. Im Rahmen der IFAT ENTSORGA, Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, zeigen rund 2.730 Aussteller vom 7. bis 11. Mai 2012 in München ihr aktuelles Produktportfolio. Als starker Partner der Wasser- und Wasseraufbereitungsindustrie präsentiert BASF ihre innovativen und nachhaltigen Lösungen auf ihrem Stand unter dem Motto „water loves solutions“.

„Europa ist ein sehr wichtiger Markt für uns. Wir wollen die IFAT als Dialogforum nutzen und laden jeden Kunden herzlich ein, die Gelegenheit zur intensiven Diskussion mit unserem internationalen Expertenteam wahrzunehmen“, sagt Dr. Matthias Halusa, Leiter des globalen Business Managements Water Solutions. „Mit unserer globalen Expertise auf dem Gebiet der Wasseraufbereitung bieten wir kundennahe Präsenz und ein umfassendes Produktportfolio. Wir setzen auf die Entwicklung innovativer Produkte und Verfahren, um unsere Kunden erfolgreicher zu machen und das können wir auf der IFAT sehr gut unter Beweis stellen.“

Die Fachbesucher erwartet auf dem BASF-Stand eine große Auswahl innovativer und nachhaltiger Systemlösungen für eine Vielzahl von Anwendungen für den gesamten Bereich der Prozess-, Trink- und Abwasseraufbereitung. Neben dem umfangreichen Sortiment an bewährten BASF Produkten, wie Flockungshilfsmittel, Korrosionsinhibitoren, Belagsverhinderer, Bioziden, Komplexbildnern und Entschäumern ist auf dem BASF-Stand in diesem Jahr der Schwerpunkt die Ultrafiltrationstechnologie, ein Arbeitsgebiet, das die BASF auch durch die Akquisition der inge GmbH im Jahr 2011 stärkte.

Fokus auf Ultrafiltrationslösungen der inge GmbH

Die als weltweiter Technologieführer bei Ultrafiltration bekannte deutsche inge GmbH – als hundertprozentige Tochter zum BASF Geschäft Water Solutions gehörend – präsentiert ihre hocheffizienten und robusten Membranen sowie platzsparende Racklösungen zur Aufbereitung von Trinkwasser, Prozesswasser, Abwasser und Meerwasser. Die 10 bis 20 Nanometer kleinen Poren der patentgeschützten Multibore® Membranen halten neben Partikeln selbst Mikroorganismen wie Bakterien und Viren zuverlässig zurück und sorgen so für sauberes Wasser.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More