Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

VKU setzt auf Bioabfall als Wertstoff

0 31

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) setzt sich für die Verwertung von Bioabfällen ein. Die Vewertung von Bioabfällen leiste einen entscheidenden Beitrag für einen wirksamen Klima- und Ressourcenschutz, sagte der Vize-Präsident des VKU, Rüdiger Siechau, kürzlich bei einer Fachtagung zu „Bioabfall als Wertstoff“ in Hamburg. Diese Potenziale dürften nicht ungenutzt bleiben, so Siechau weiter. Nach Ansicht des VKU sollte es künftig verpflichtende Ziele für eine getrennte Sammlung und das Recycling von biologisch abbaubarer Abfälle sowohl auf EU-Ebene als auch auf nationaler Ebene geben. Daher hat sich der VKU jetzt auch in einer Stellungnahme an die Europäische Kommission für ein entsprechendes Vorgehen eingesetzt.

Bioabfälle können energetisch und stofflich verwertet werden. Mit dem daraus produzierten Biogas können Fahrzeuge betankt oder Strom produziert werden. Bei der stofflichen Verwertung entsteht hochwertiger Humus – ein wertvolles Produkt, um die in Mitteleuropa vielerorts leidenden Böden wieder aufzuwerten. Die technologischen Fortschritte in diesem Sektor seien enorm, erklärte Siechau. Man habe gerade erst begonnen, diese Fortschritte voll auszuschöpfen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.