Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt Hannover Messe 2014 für eröffnet

0 32

Am heutigen Sonntag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hannover Messe 2014 offiziell eröffnet. Als Abschluss einer kurzweiligen Gala, in deren Rahmen u.a. der Hermes Award verliehen wurde, betonte Merkel in ihrer Rede insbesondere die Bedeutung der deutsch-niederländischen Wirtschaftsbeziehungen. Kein Wunder: Die Niederlande präsentierten sich dank Ministerpräsident Mark Rutte und seiner teils launigen Rede als hervorragendes Innovations- und Partnerland der Hannover Messe 2014.

Angela Merkel eröffnet Hannover MesseHannover / Hannover Messe News. Die Hannover Messe ist die größte Industriemesse der Welt. Die Niederlande sind in diesem Jahr Partnerland der Messe – eine Ehre, die zuletzt unter anderem China und Russland zuteil wurde. Mit neun Ständen, die niederländische Hightech präsentieren, fast 6.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche, 270 teilnehmenden Unternehmen und über 80 Seminaren, Workshops und sonstigen Veranstaltungen zeigt das Partnerland Holland vom 7. bis zum 11. April, was es technologisch zu bieten hat.

Die Entscheidung für die Niederlande als Partnerland kam genau zum richtigen Zeitpunkt: Die Produktion der niederländischen Industrie wächst stärker als die der meisten anderen europäischen Länder (Quelle: Branchenbericht ING, März 2014). Und auch Innovationen aus den Niederlanden sind im Ausland sehr erfolgreich.

Hannover Messe The Light of Innovation

Hannover Messe: Holland-Pavillon in Halle 3

Auf der Hannover Messe sind die Niederlande mit Ständen in 8 Messehallen vertreten. Der Zentralstand, der Holland-Pavillon in Halle 3, zeigt das Beste, was die Niederlande im technologischen Bereich zu bieten haben, von elektrischen Stadtbussen und solarbetriebenen Familienautos bis hin zu Raumfahrt-Highlights und Kleidung mit integrierten Solarzellen. Darüber hinaus präsentieren sich im Holland High-Tech House in Halle 2 unter anderem ASML und die technischen Universitäten der Niederlande.

In Halle 4 (Industrial Supply) sind die Niederlande traditionell stark vertreten. Dort stellen auf über 2.000 Quadratmetern an die hundert niederländische Zulieferunternehmen aus. Außerdem gibt es niederländische Stände zu den Themen Verbundwerkstoffe (an dem auch ein Hubschrauberheck von Fokker Aerostructures und Verbundwerkstoffe für die Automobilindustrie von TenCate zu sehen sein werden), industrielle Automatisierung, Smart Cities (hier beteiligen sich Städte wie Amsterdam, Rotterdam und Eindhoven), Energie und Elektromobilität (u. a. mit Stromtankstellen und dem niederländischen People Mover von 2getthere).

Neben den Messeständen und den Showcases organisieren die Niederlande ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Seminaren, Workshops und anderen Veranstaltungen. Mit über 5.000 Ausstellern aus rund 65 Ländern ist die Hannover-Messe die größte Industriemesse der Welt. Der Partnerlandauftritt der Niederlande wird von der Niederländischen Serviceagentur für Unternehmen (RVO.nl) im Auftrag des Staates wie auch der Privatwirtschaft organisiert.

(Dieser Beitrag erschien am 6.4.2014 auf CleanThinking.de / Bildquelle: Deutsche Messe AG)

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More