Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

BYD zeigt Elektrobus eBus-12 mit Solardach und sauberer „Fe Battery“

0 110

Das chinesische Cleantech-Unternehmen BYD, an dem Warren Buffett mit 10 Prozent beteiligt ist, hat kürzlich einen 12 Meter langen Elektrobus vorgestellt. Der Elektrobus eBus-12 soll bereits in den kommenden Monaten in den Probebetrieb gehen und in Städten wie Frankfurt am Main, Kopenhagen oder London zum Einsatz kommen. Bereits im Juni hatten BYD und Frankfurt am Main ein entsprechendes Projekt gestartet. Mit seinen Lithium-Ionen-Batterien verfügt der Bus über eine erstaunliche Reichweite von 250 Kilometern.

Der Elektrobus eBus-12 verfügt über einen neu entwickelten Radnabenantrieb und eine „Fe Battery“, die weder giftige Stoffe noch Schwermetalle enthalten soll. Dadurch ist die einfache Recyclebarkeit gegeben. Die Ladezeit des Niederflurbusses beträgt drei bis sechs Stunden. Ein besonderes Schmankerl ist, dass der Bus über Solarmodule auf dem Dach verfügt – damit kann die Reichweite von 250 Kilometern noch weiter gesteigert werden. Der eBus-12 wiegt mit seiner Aluminium-Karosserie 13,8 Tonnen.

Lesen Sie auch: BYD und Frankfurt starten Projekt mit Elektrobus.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More