Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Cisco kauft JouleX für 107 Mio. US-Dollar – plus X

1 42

Josef Brunner und Olaf Jacobi, die beiden Ideengeber für die ip-basierte Energiemanagement-Lösung JouleX Energy Manager, sind am Ziel ihrer fünfjährigen Bemühungen angelangt: Der IT-Gigant Cisco gab heute bekannt, JouleX für rund 107 Mio. US-Dollar übernehmen zu wollen. Für JouleX-Gründer Josef Brunner, der zuletzt vor zwei Jahren, Wachstumskapital in Höhe von 17 Mio. US-Dollar an Land ziehen konnte, ist die Entwicklung ein schneller und nahezu unbeschreiblicher Erfolg. Für Olaf Jacobi von Target Partners, der JouleX vom ersten Tag an finanziell, mit Netzwerk und anderem Input unterstützt hatte, scheint es ebenfalls ein lukrativer Deal gewesen zu sein. Wie Cisco mitteilte, will das Unternehmen alle Anteile an JouleX übernehmen.

JouleX CiscoCleantech & Greent IT News / München, Kassel, Atlanta. Es ist eine irre Cleantech-Woche – vor wenigen Stunden wurde das Aus von Better Place bekannt, jetzt kauft Cisco das deutsch-amerikanische Energiemanagement-Startup JouleX für die stattliche Summe von 107 Mio. US-Dollar. Damit verschwinden zwei Cleantech-Startups der letzten Jahre vom Markt – und zeigen mit ihren höchst unterschiedlichen Geschäftsmodellen und Ansätzen auf, wie im Cleantech-Sektor tatsächlich Geld zu verdienen ist.

Während Better Place auf den kompletten Neuaufbau einer teuren Infrastruktur in einem neuen Markt setzte, einen Markt für Elektromobilität, in dem bislang kaum jemand Geld verdient, knüpfte JouleX vom ersten Tag an bestehende Technologien an und sorgte für heftige Kostensenkungen in Konzernen und später auch mittelständischen Unternehmen. Josef Brunner erzählte uns einmal, man habe sich ursprünglich mit dem Thema Smart Metering befassen wollen – einem Thema, das ähnlich wie das Better Place-Konzept, ebenfalls von einem milliardenschweren Infrastruktur-Aufbau abhängt.

Seit der Finanzierungsrunde 2011 gehörten neben Target Partners auch Sigma Partners, Flybridge Capital Partners und Intel Capital zu den Investoren von JouleX. Mit Cisco besteht eine längere, enge Verbindung – die Software von JouleX war in die EnergyWise-Lösung von Cisco perfekt integriert. In Zukunft wird das Management-Team von JouleX mit Josef Brunner und Tom Noonan an der Spitze weiter an Bord bleiben und die Geschicke der Software-Lösung weiter vorantreiben.

Weitere Informationen zum Cleantech-Deal des Jahres gibt es auch bei deutsche-startups.de, bloomberg und Wall Street Journal.

[wp_campaign_2]

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. trench burberry prezzo sagt

    I like what you guys are up too. Such intelligent work and reporting! Keep up the superb works guys Iˇve incorporated you guys to my blogroll. I think it will improve the value of my site 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.