Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Cleantech Österreich: Im Burgenland entstehen zwei riesige Windenergieanlagen

0 121
Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-126 werden derzeit im Burgenland errichtet (Quelle: Enercon)
Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-126 werden derzeit im Burgenland errichtet (Quelle: Enercon)

Windenergie News / Österreich. Im Burgenland in Österreich entstehen derzeit die weltweit leistungsstärksten Windenergieanlagen von Enercon. Im Mai war Spatenstich, nun stehen die Türme der Enercon-Anlagen des Typs Enercon E-126 bereits. Die Anlagen sind vom Typ Enercon E 126 und soll Strom für 4.000 Haushalte liefern. Jede Windenergieanlage hat einen Durchmesser von 29 Metern und der Bewehrungsstahl wiegt 120 Tonnen. In der vergangenen Woche ist zu der ersten Anlage auch die Gondel angekommen, die bald den Weg nach oben antreten wird. Sie ist und 14 Meter hoch, 22 Meter lang und wiegt samt Rotorblättern 650 Tonnen. Noch im Dezember soll sich das erste der beiden leistungsstärksten Windräder drehen.

Derzeit liegt die Gondel neben dem Turm der Enercon E-126 am Boden und bietet so einen beeindruckenden Anblick. Eine dieser Anlagen soll gemeinsam mit Enercon als Forschungsstation betrieben werden, um die Weiterentwicklung der Stromproduktion mit Windenergie voranzutreiben. Die Ergebnisse können dann sofort von Austrian Wind Power verwendet werden, um damit die Leistungsfähigkeit von Windenergieanlagen noch weiter zu steigern.

Das Burgenland gilt in Österreich wie auch darüber hinaus als Öko-Modellregion. Die Strategie ‚2013‘ strebt an, so viel Strom aus erneuerbaren Energien zu erzeugen, wie im Land verbraucht wird. Das Burgenland wird so Öko-Nummer eins in Europa!

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More