Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

SMA-Chef Cramer neu im EnBW-Aufsichtsrat

0 33

Guenther Cramer SMA Solar BSW-Solar CleanthinkingStuttgart. Überraschung in Stuttgart: Die neue baden-württembergische Landesregierung hat Günther Cramer von der SMA Solar Technology AG in den Aufsichtsrat des Energieriesen EnBW berufen. Cramer – auch Präsident des Bundesverbandes Solarwirtschaft – sei ein profilierter Green-Tech-Manager mit Sachkompetenz und stehe für die strategische Weiterentwicklung der EnBW zu einem modernen Energieanbieter ohne Atomstrom, sagte Wirtschaftsminister Nils Schmid.

Baden-Württemberg Großaktionär bei EnBW

Das Land Baden-Württemberg ist einer der beiden Großaktionäre der EnBW und kann fünf Aufsichtsratsmandate bestimmen. Cramer soll den Platz von Südwestmetall-Chef Rainer Dulger übernehmen. Neu im Gremium ist bereits die Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden, Gunda Röstel. Außerdem werden Wirtschaftsminister Schmid und Staatsministerin Silke Krebs die Plätze der Ex-Minister Helmut Rau und Ulrich Goll einnehmen. Den fünften Platz soll Voith-Chef Hubert Lienhard behalten.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More