Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

DBM Energy: Kolibri-Erfinder Mirko Hannemann im WiWo-Interview

5 462

Mirko_Hannemann_DBM_EnergyDBM Energy-Geschäftsführer Mirko Hannemann hat heute in einem ausführlichen Interview mit der WirtschaftsWoche Stellung bezogen zu den Entwicklungen der letzten Wochen, die durch Recherchen der ADAC Motorwelt und von Cleanthinking.de ans Tageslicht gekommen waren. Wir haben die wichtigsten Aussagen des DBM-Chefs zusammengefasst – das vollständige Interview lesen Sie direkt bei der WirtschaftsWoche im Blog wattgetrieben. Mirko Hannemann gibt im Interview mit der WirtschaftsWoche beispielsweise Antworten darauf, warum sich sein Unternehmen erst vergangenes Wochenende zum Brand in der Berliner Lagerhalle äußern durfte und wieso auf die Mitnahme eines Notars bei der Rekordfahrt verzichtet wurde. Lesen Sie die wichtigsten Passagen jetzt bei Cleanthinking.de und das komplette Interview im Blog wattgetrieben der WirtschaftsWoche.

Mirko Hannemann zu den Konsequenzen des Brandes für sein Unternehmen DBM Energy: „Wir hatten für Ende vergangenen Jahres geplant, die Rekordfahrt mit dem Audi auf einem Rollenprüfstand nachzufahren, nach einem klar definierten Verfahren und unter Leitung der Dekra. Dann hätten wir jetzt Fakten über unsere Batterie statt Mutmaßungen.“

Mirko Hannemann über die Marktchancen seiner Kolibri-Technologie: „Auch an Einsätzen der Kolibri-Batterie im stationären Bereich, also zur Zwischenspeicherung von Strom aus Windkraft- und Photovoltaikanlagen, arbeiten wir weiterhin mit Volldampf. Einen ersten Energiespeicher für derartige Zwecke haben wir bereits an ein Solar-Unternehmen ausgeliefert.“

Mirko Hannemann zur Frage, warum auf die Mitnahme eines Notars bei der Rekordfahrt verzichtet wurde: „Auf die Mitnahme eines Notars haben wir verzichtet, weil laut Auskunft der, für den Termin, eingeladenen Notarin das Augenzeugen-Protokoll eines Notars rechtlich nicht anders zu beurteilen ist, als das der übrigen Augenzeugen.“

Mirko Hannemann zur aktuellen Lage im Unternehmen: „Hinzu kommt: Wir haben im Moment sehr viel zu tun und zahlreiche Aufträge, die abgearbeitet werden müssen. Und unsere Absicht war es nie, Politik zu machen.“

Lesen Sie das vollständige Interview mit Mirko Hannemann im Blog wattgetrieben der WirtschaftsWoche.

Lesen Sie alle Beiträge zu DBM Energy von Cleanthinking.de:

Kolibiri-Akku im Praxiseinsatz: Papstar von DBM-Technologie überzeugt

DBM Energy: Kommt jetzt endlich Licht ins Dunkel?

Exklusiv: lekker Mobil ist verbrannt, Kolibri-Akku angeblich unversehrt

DBM Energy: „Einem derartigen Ansturm waren wir schlicht nicht gewachsen

Hintergrund: Die Technologie von DBM Energy

lekker mobil: Was die Rekordfahrt im Elektroauto tatsächlich bedeutet

Geglückter Rekordversuch: Mehr als 600 km von München nach Berlin im Elektroauto

DBM Energy verkündet Gabelstapler-Weltrekord mit Kolibri-Akkus

Das könnte dir auch gefallen
% S Kommentare
  1. […] dem, was DBM Energy-Chef Mirko Hannemann kürzlich im Interview mit der WirtschaftsWoche (siehe CleanThinking.de vom 19. Januar 2011) verlautbarte. Aber: Einige Überraschungen sind dennoch […]

  2. Martin Jendrischik sagt

    Sehr geehrter Herr Petersen — bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen direkt an die DBM Energy GmbH in Berlin. Das Impressum mit Kontaktinfos ist auf der rudimentären Homepage zu finden.

  3. […] hier den Beitrag weiterlesen: Mirko Hannemann im Interview: Zahlreiche Aufträge abarbeiten … […]

  4. K.Buschmann sagt

    Es ist frustrierend, Hannemanns schwammige und erneut mehr Verwirrung als Klarheit schaffende „Aussagen“ zu lesen. Wenn er, wovon ich mittlerweile fest ausgehe, in wenigen Monaten ohne Job dastehen sollte, kann er immerhin sofort eine zweite Karriere als Ghostwriter für Ilse Aigner starten.

  5. […] den Originalbeitrag weiterlesen: Mirko Hannemann im Interview: Zahlreiche Aufträge abarbeiten … Teile und hab Spaß Mit Klick auf diese Icons kann man diese Webseite mit anderen Social […]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More