Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Drei Milliarden: Samsung soll grüner werden

Samsung soll nach Siemens, GE und Panasonic ebenfalls grüber werden. Dazu sollen drei Milliarden Euro investiert werden.

0 22

Nach Siemens, GE und anderen, großen Technologie- oder Mischkonzernen, will nun auch der Elektronikkonzern Samsung grüner werden – oder sich zumindest ein grüneres Image verschaffen. Das Unternehmen aus Südkorea kündigte heute an, rund drei Milliarden Euro in die Entwicklung umweltfreundlicher Produktion und die Reduzierung eigener Emissionen investieren zu wollen. So will das Unternehmen bis 2013 seine Emissionen klimaschädlicher Treibhausgase halbieren.

Hohe Ziele steckt sich das Unternehmen was die eigenen Produkte angeht: Fernseher, Kühlschränke oder Klimaanlagen sollen so energieeffizient werden, dass sie dem weltweit höchsten Standard entsprechen. Ebenfalls solle der Stand-By-Betrieb, der immer noch einen Großteil zum hohen Stromverbrauch solcher Geräte beiträgt, optimiert werden.

Cleanthinking.de meint: Es ist schön, wenn die Konzerne jetzt reihenweise ihre Absicht erklären, saubere Produkte oder zumindest sauberere Produkte auf den Markt und die eigene Fertigung optimieren zu wollen. Allein: Es fehlt noch etwas der Glaube, ob es sich dabei nicht um reine Image-Ankündigungen handelt oder tatsächlich um Fakten, die später validierbar sein werden. Bleiben wir gespannt…

(Quelle u.a.: AFP)

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More