Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

eCarTec Award 2010: 21 Nominierte in sieben Kategorien stehen fest

0 39

Logo eCarTec Award 2010113 Einreichungen zum eCarTec Award 2010 – 21 Nominierte aus sieben Kategorien – Dotierung mit insgesamt 52.500 Euro – festliche Preis-verleihung am 19. Oktober 2010 ab 19.00 Uhr in der Münchner Wappenhalle an der Messe West – Eröffnungsrede und Übergabe der Preise durch Wirtschaftsminister Martin Zeil – gefördert durch das Bayerische Wirtschaftsministerium – Batteriesysteme, Ladegeräte, Antriebstechnik – im Bereich der Elektromobilität ist in den nächsten Jahren mit einem enormen technischen und wirtschaftlichen Fortschritt zu rechnen. Innovative Ideen waren auch der Taktgeber für die insgesamt 113 Einreichungen zum eCarTec Award 2010, dem ersten Bayerischen Staatspreis für Elektromobilität. Die zahlreichen internationalen Teilnahmen sprachen für das enorme Interesse an dem zum zweiten Mal durchgeführten Wettbewerb. In der Jurysitzung am 24. September 2010 wählte die hochkarätig besetzte Jury die interessantesten Beiträge – je drei Beiträge wurden pro Kategorie nominiert.

Mitglied der Jury war auch Prof. Dr. Josef Nassauer, Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH, die im Auftrag des Freistaats Bayern Kontakte zwischen Unternehmern und auch Instituten für neue Entwicklungskooperationen herstellt: „Die Automobilindustrie nimmt wieder an Fahrt auf – in Deutschland, Europa und weltweit. Damit erhöht sich auch die Innovationsdynamik bei neuen Technologien wie der Elektromobilität. Diese ist ein wichtiger Baustein in einem neuen, integrierten Mobilitätskonzept.“

eCarTec Preisverleihung in der Münchner Wappenhalle

Die feierliche Abendveranstaltung wird am 19. Oktober 2010 ab 19.00 Uhr in der Münchner Wappenhalle an der Messe West stattfinden. Unter den 21 Nominierten werden sieben Preise verliehen: „Die Entwicklung der Elektromobilität ist mit entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilindustrie. Das Mutterland des Verbrennungsmotors wird auch Ideengeber für den Antrieb der Zukunft sein“, so Wirtschaftsminister Martin Zeil zum Konzept des eCarTec Awards. „Mit den Staatspreisen zeichnet die Bayerische Staatsregierung Unternehmen aus, die den  technologischen Fortschritt im Bereich der Elektromobilität mit innovativen Entwicklungen und Konzepten maßgeblich voranbringen.“ Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil wird die Eröffnungsrede zur Preisverleihung halten sowie die Übergabe der Preise vornehmen.

„Electrify the night“ – großes Get Together im Anschluss an die Preisverleihung

Nach dem feierlichen Teil des Abends lautet das Motto: „Night of eMotion“ – mit Musik und „elektrisierenden Highlights“ geht es in die Nacht. Es soll ein unvergesslicher Abend für alle Freunde der E-Mobilität werden. Let’s celebrate a new era …

Wir freuen uns, Sie als Pressevertreter bei diesem Abendevent zu begrüßen. Bitte melden Sie sich so bald wie möglich schriftlich mit unserem Anmeldeformular an, da wir nur über eine begrenzte Platzzahl verfügen! Im Anschluss an den Messetag fahren Shuttlebusse vom Messegelände direkt zur Wappenhalle.

Die langfristige Sicherung unserer Mobilität sowie der Klima- und Ressourcenschutz erfordern dringend die Entwicklung von hocheffizienten Antrieben, Batterien, Infrastrukturen sowie Fahrzeugen. Eine besondere Rolle wird dabei die Elektrifizierung des Antriebsstrangs spielen, denn elektrische Antriebe bieten große Potenziale, die Abhängigkeit von Ölimporten zu verringern und gleichzeitig die CO2- und die lokalen Schadstoffemissionen wie Feinstaub und Stickoxide zu reduzieren.

Um diesen Prozess zu beschleunigen, hat die Bayerische Staatsregierung beschlossen, den eCarTec Award dieses Jahr erstmals als Bayerischen Staatspreis auszuloben. Jede der sieben Award-Kategorien wird mit jeweils € 7.500 dotiert. In diesem Wettbewerb stehen die Teilnehmer in einem internationalen Vergleich und können sich so potentiellen Auftraggebern empfehlen. Zudem unterstreichen Unternehmen mit der Teilnahme am eCarTec Award ihre Innovationskompetenz und fördern so die Marktposition ihrer Produkte und Technologien.

Nominierte eCarTec Award 2010

Kategorie: Elektroauto

  • Mitsubishi Motors Deutschland GmbH
  • Peugeot Deutschland GmbH
  • S.A.M. Group AG

Kategorie: Motorrad

  • e-Wolf
  • ID Bike GmbH
  • Peugeot Deutschland GmbH

Kategorie: Nutzfahrzeuge

  • German E Cars GmbH
  • Goupil (Vertriebspartner EDER GmbH Kommunalmaschinen)
  • Piaggio Deutschland GmbH

Kategorie: Antriebstechnik

  • BMW AG
  • DLR
  • Infineon Technologies AG

Kategorie: Speichertechnologie / Systemintegration

  • Akasol Engineering GmbH
  • Continental AG
  • Infineon Technologies AG

Kategorie: Energie, Infrastruktur, Anschlusstechnik

  • Eltek Valere Deutschland GmbH
  • Marubeni Corporation
  • SEW-EURODRIVE GmbH

Sonderpreis: Nachhaltige Mobilitätskonzepte

  • Allgäuer Überlandwerk GmbH / eE-Tour Allgäu
  • Alpmobil
  • DB Fuhrpark

Die Jury zum eCarTec Award

– Dr. Martin Altepost, TÜV Süd Automotive GmbH
– Dr. Reinhard Kolke, ADAC
– Thomas Krause, Chemetall GmbH
– Robert Metzger, MunichExpo Veranstaltungs GmbH
– Prof. Dr. Josef Nassauer, Bayern Innovativ GmbH
– Thomic Ruschmeyer, Bundesverband Solare Mobilität
– Markus Schöttle, ATZ Elektronik

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More