Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Efficient Home Energy stellt Mini-BHKW WhisperGen vor

3 54

Mini-BHKW WhispergenHeizung News / München. Efficient Home Energy (EHE) hat jetzt mit dem Mini-BHKW auf Basis eines Stirling-Motors, WhisperGen, eine Lösung vorgestellt, die zu erheblichen Kosteneinsparungen führt und noch zusätzlichen Mehrwert bietet: WhisperGen produziert gleichzeitig Wärme und Strom. Kleine Stromerzeuger wie Privathaushalte profitieren doppelt: Sie nutzen den selbst produzierten Strom, anstelle ihn teuer extern einkaufen zu müssen und sparen damit Stromkosten in erheblichem Maße. Als Stromproduzenten erhalten sie darüber hinaus Bonuszahlungen vom Staat. Basis dafür ist das KWK-Gesetz, das die gesetzliche Vergütung jeder Kilowattstunde Strom vorsieht, die von einer Strom erzeugenden Heizung produziert wird, unabhängig davon, ob der Strom selbst verbraucht oder verkauft wird.

WhisperGen ist nicht größer als ein Geschirrspülautomat, arbeitet extrem leise und unter Vermeidung von Feinstaub- und Stickoxid-Emissionen und benötigt keinen zusätzlichen Spitzenlastkessel. Der Einbau, sowohl im Neu- als auch im Altbau, ist denkbar unkompliziert. Vorhandene Heizkörper können weiter genutzt und die alte Gastherme problemlos ersetzt werden.

[wp_campaign_1]

„Strom aus der Heizung“, so lautet die verblüffend einfache Lösung für einen nachhaltigeren Umgang mit der Primärenergie. Das Prinzip der Strom erzeugenden Heizung, ein Blockheizkraftwerk, bewährt sich in einigen gewerblichen und industriellen Bereichen, in denen Strom und Wärme gleichzeitig benötigt und gebraucht werden (zum Beispiel in Krankenhäusern und Schwimmbädern), schon lange.

WhisperGen basiert technologisch auf dem gleichen Prinzip wie ein Blockheizkraftwerk und produziert im laufenden Betrieb nutzbare Wärme und elektrischen Strom. Die Leistung des WhisperGen ist mit 1 Kilowatt Strom und 7,5 Kilowatt Wärmeleistung auf den durchschnittlichen Strombedarf eines Familienhaushaltes ausgelegt, der sich in rund 90 Prozent der Zeit um diesen Wert bewegt. Nicht eigenverbrauchter Strom wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist und vergütet.

Das könnte dir auch gefallen
% S Kommentare
  1. BHKW-Infozentrum sagt

    Ich bin wegen dem Datum des Beitrages etwas erstaunt, da der 1 kW-Stirlingmotor von Whispergen schon seit einigen Monaten im Markt vertreten ist.
    Auf unserer BHKW-Jahreskonferenz wurde das aus Neuseeland stammende Produkt von den Entwicklern bereits im Jahre 2005 vorgestellt und in Betrieb gesetzt.

    Ich denke, dass in den nächsten Jahren noch viel in der Entwicklung neuer BHKW-Technologien geschehen kann – sofern der Gesetzgeber, die richtigen Weichen stellt.

  2. J. Kroos sagt

    1kW ist wirklich ganz schön viel…
    Trotzdem eine tolle Entwicklung, mal schauen was 2012 noch so an Neuerungen bei den alternative Energien bringt!

  3. Roland sagt

    Ich möchte ja mal wissen, was das für Famillienhaushalte sind, die 90% der Zeit 1kW Elektr. Energie benötigen. Vielleicht sollten diese Haushalte erst einmal ein wenig über Energiesparen nachdenken bevor sie mit so einem Whispergen ganz toll grün und nachhaltig werden (wollen).

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More