Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Elektroauto: Daimler nutzt Technologie von Deutsche Accumotive statt Tesla

Elektro-Smart mit Batterie-Technologie von Deutsche Accumotive ausgestattet / Aufladen des Elektroautos an Powerline

0 4

Im Frühjahr 2012 soll die dritte Generation des smart fortwo electric drive – besser bekannt als Elektro-Smart – auf den Markt kommen. Das Elektroauto wird dann in einer fünfstelligen Größenordnung produziert und in 30 Länder ausgeliefert werden. Beim Elektro-Smart der neuesten Generation setzt Daimler auch beim Akku auf eine Eigenentwicklung: Waren in den Vorgängermodellen noch die Lithium-Ion-Akkus der amerikanischen Elektroauto-Schmiede Tesla integriert, so stammen die Lithium-Ion-Akkus im Elektro-Smart jetzt von der Deutsche ACCUmotive GmbH & Co. KG, dem Joint Venture von Daimler mit der Evenik Industries AG.

Elektroauto News / Stuttgart, Kamenz. Die Batterie vom Typ Lithium-Ionen von Deutsche ACCUmotive wird 17,6 kWh stark sein und soll beim Elektro-Smart für eine Reichweite von 140 Kilometern ausreichen. Komplett entleert lässt sich die Batterie in den Stromsystemen der meisten Länder in einer Ladezeit von maximal acht Stunden an der Haushaltssteckdose oder Ladestation aufgeladen werden. Optional kann das Auto mit einer Schnelladefunktion ausgerüstet werden: Der 22 kW-Bordlader ermöglicht es dann, die Batterie komplett entleert in weniger als einer Stunde voll aufzuladen. Voraussetzung dafür ist aber ein Starkstromkabel, mti dem das der smart an öffentliche Schnellladestationen oder an einer sogenannten Wallbox zu Hause oder in der Firma geladen werden kann.

Elektro-Smart via Powerline laden

So stellen sich Daimler und smart die urbane Mobilität der Zukunft vor
So stellen sich Daimler und smart die urbane Mobilität der Zukunft vor

Über einen handelsüblichen Powerline-Adapter (Homeplug AV) lässt sich der smart fortwo electric drive mit dem Internet zuhause verbinden und eröffnet so Möglichkeiten für SmartCharging. Nach Eingabe der geplanten Abfahrtszeit im Fahrzeug oder im Webportal wird das Fahrzeug batterieschonend und wirtschaftlich vollgeladen und steht vorklimatisiert für die Abfahrt zur Verfügung. Die Vorklimatisierung lässt sich auch bequem per Web aktivieren, wenn die Abfahrt kurz bevorsteht.

Daimler wird den smart fortwo electric drive auch im Rahmen der in der kommenden Woche beginnenden IAA 2011 vorstellen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.