Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Elektroauto Ford Focus Electric: Autobauer bringt bis 2013 fünf Modelle

0 45

Elektroauto News / Köln, USA. Der amerikanische Autobauer Ford hat über Weihnachten mit der Produktion des Elektroautos Ford Focus Electric begonnen. Der Ford Focus Electric ist als Elektroauto rein batterieelektrisch angetrieben und wird zunächst 2012 in den USA auf den Markt kommen. Bislang war Ford in Bezug auf Elektroautos und Hybridfahrzeuge eher zurückhaltend – im Jahr 2012 wird sich das mit fünf neuen Modellen aber gründlich ändern. Ford forscht seit 20 Jahren auf dem Gebiet der Elektromobilität und hält nach eigenen Angaben 500 Patente im Bereich der Elektro- und Hybrid-Technologien.

Erster batterieelektrischer Ford: Elektroauto Ford Focus Electric
Elektroauto Ford Focus Electric

Ford wird in Europa bis 2013 fünf Elektro- und Hybrid-Modelle auf den Markt bringen:

  • Sommer 2011: Ford Transit Connect Electric, ein batterieelektrisches leichtes Nutzfahrzeug mit einer Reichweite von circa 130 Kilometern
  • Ende 2012: Ford Focus Electric, das erste batterieelektrische Pkw-Modell von Ford in Deutschland
  • 2013 wird Ford, basierend auf der aktuellen Ford C-MAX-Generation, eine Voll-Hybrid-Variante sowie eine Plug-in-Hybrid-Variante auf den Markt bringen. Beide Modelle kombinieren Benzin- und Elektroantrieb. Dies führt zu Reichweiten von über 800 Kilometern – bei äußerst geringem Verbrauch und extrem geringen CO2-Emissione
  • Darüber hinaus wird Ford, ebenfalls 2013, ein weiteres Hybrid-Modell vorstellen.0

Akku, Reichweite, Höchstgeschwindigkeit: Ford Focus Electric

Der Ford Focus Electric ist mit Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 23 kWh ausgestattet und soll in verhältnismäßig kurzen sechs Stunden aufgeladen sein. Das Aufladen kann an einer haushaltsüblichen Steckdose erfolgen. Die Reichweite soll damit bei 160 Kilometern liegen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 135 km/h. Das Elektroauto Ford Focus Electric soll Ende 2012 auch in Deutschland auf den Markt kommen. Die deutsche Version wird in Saarlouis im Saarland produziert.

Ermöglicht wird die Produkt-Offensive durch die global ausgerichtete Produktstrategie „ONE Ford“. Sie zielt auf ein weltweit möglichst einheitliches Modell-Portfolio ab und damit auf entsprechend hohe Stückzahlen, die nötig sind, um Kunden auf der ganzen Welt eine breite Auswahl an besonders energieeffizienten und bezahlbaren Mobilitätslösungen anbieten zu können.

Lesen Sie auch: 5 Fragen an Wulf-Peter Schmidt von Ford

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More