Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Elektroauto News: Panasonic und Tesla bauen Akkus

0 47

Auf dem Gebiet der Akkutechnologie für Elektroautos entwickeln sich immer neue Partnerschaften. Kein Wunder: Die Akkutechnologie und deren Verbesserung gilt als Schlüsselfaktor für die Zukunftsfähigkeit des Elektroautos. Jetzt hat der US-Autobauer Tesla Motors bekannt gegeben, bei der Technologie der Akkus eng mit Panasonic zusammenarbeiten zu wollen. Dies berichten u.a. Reuters und Golem.de.

Möglicherweise werde auch die geplante Tesla-Limousine Model S mit Panasonic-Akkus ausgestattet. Diese Information wiederum überrascht sehr – bislang galt die Partnerschaft von Tesla mit der Li-Tec Battery GmbH aus Kamenz (Unternehmen von Evonik Industries und Daimler) als Erfolgsmodell. Immerhin ist Daimler gerade im Hinblick auf die Akkutechnologie indirekt mit Tesla verbandelt (vgl. Daimler verkauft Tesla-Beteiligung).

Vorteile der Panasonic Akkutechnologie

Panasonic setzt bei seiner Akkutechnologie für Elektroautos auf Nickel und erreicht damit eine besonders hohe Energiedichte. Damit sind die Akkus besonders leicht, haltbar und hätten den Vorteil einer besonders langen Lebensdauer.

Panasonic will die Lithium-Ionen-Technologie mithilfe von Nickel verbessern – anscheinend ist dies dem weltgrößten Akkuhersteller gelungen. U.a. Toyota setzt in seinen Hybridfahrzeugen auf Akkutechnologie aus dem Hause Panasonic.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More