Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Elektroauto Smart: Erweiterung der Produktion und neue Version 2012

0 43
So stellen sich Daimler und smart die urbane Mobilität der Zukunft vor
So stellen sich Daimler und smart die urbane Mobilität der Zukunft vor

Stuttgart. Wie Autogazette.de berichtet, ist die Nachfrage nach dem Elektroauto von smart wesentlich größer als erwartet. Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa sagte Thomas Weber, Entwicklungsvorstand von Daimler jetzt, das Unternehmen wolle nun 2.000 Fahrzeuge mit alternativem Antrieb ausliefern. Ursprünglich war das Stuttgarter Unternehmen von nur 1.000 produzierten e-Smarts ausgegangen.

Mit dem Elektro-Smart ist Daimler derzeit in 18 Märkten weltweit vertreten und will das Elektroauto auch zunehmend im Car-Sharing Konzept car2go testen und einsetzen.[wp_campaign_1]

Die nächste Generation des Elektro-Smarts komme 2012 auf den Markt. Hierbei werde dann mit einer fünfstelligen Stückzahl pro Jahr geplant. Also irgendwas zwischen 10.000 und 99.999 Fahrzeugen – für einen Konzern wie Daimler und dessen Marke Smart immer noch eine verschwindend geringe Stückzahl… Dennoch war Daimler 2010 weltweit die Nummer zwei bei den Zulassungen von Elektroautos.

Produktion der Lithium-Ionen-Batterien

Gleichzeitig hieß es, in Kamenz käme man mit der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien für Elektroautos gut voran. Unter Experten ist umstritten, ob das starre festhalten an der Lithium-Ion-Akku Technologie wirklich Sinn macht: Insbesondere die Weiterentwicklung Lithium-Eisenphosphat-Akku und Lithium-Metall-Polymer-Akku versprechen größere Reichweiten bei gleicher Sicherheit.

Im April hatten Bosch und Daimler angekündigt, ein Gemeinschaftsunternehmen für die Entwicklung und Produktion von Elektromotoren zu gründen. “Da kommen wir sehr gut voran.” Das Projekt soll früheren Angaben zufolge 2012 an den Start gehen. Die Motoren sollen auch an andere Autobauer verkauft werden.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More