Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Elektroboot mit volabo-Antrieb: Hohe Leistung, sichere Spannung

1 243

Cleantech-Startup Volabo aus München zeigt erstes 48-Volt-Elektroboot mit Leistungen von bis zu 50 Kilowatt.

Während Porsche beim Taycan den Trend zu hohen Spannungen von 800 Volt geprägt hat, geht das Cleantech-Startup Volabo einen anderen Weg. Jetzt haben die Münchener ein erstes Elektroboot präsentiert, das mit dem ISCAD-Hochleistungsantrieb ausgestattet ist – und bei einer Spannung von 48 Volt eine Leistung von bis zu 50 Kilowatt ermöglicht. Gerade auf dem Wasser ist die sichere Spannung vorteilhaft, urteilt das Unternehmen.

Die Premiere der besonderen Art findet auf der Austrian Boat Show Anfang März statt. Dann präsentiert Volabo das Elektroboot, das trotz der niedrigen und sicheren Spannung eine Dauerleistung von 50 Kilowatt ermöglichen soll. Der Hochleistungsantrieb ISCAD eignet sich für Motorboote bis 22 Fuß und Segelyachten bis 55 Fuß.

Ein weiterer Vorteil neben dem Sicherheitsaspekt: Der Aufwand im gesamten elektrischen System verringert sich durch die niedrigen Spannungen. So ist beispielsweise für Einbau und Wartung kein hochvoltgeschultes Personal mehr nötig. Ein großer Unterschied zu herkömmlichen Elektromotoren ist der Aufbau des Stators, dem feststehenden Teil des Motors: Anstelle von Wicklungen werden in dem Elektroantrieb ISCAD Stäbe, welche eine Art Käfig bilden, verwendet.

Elektroboot soll ab Ende des Jahres erhältlich sein

Das fertige Boot soll ab Ende des Jahres auslieferbar sein – und wurde zusammen mit My-Electroboat entwickelt. In Zukunft könnte eine Leistungssteigerung durch weitere Produkte gelingen, so Volabo. Denkbar sei auch der Einsatz von zwei Motoren in einem Boot. Man habe jedenfalls keinen weiteren 48-Volt-Antrieb mit geringen Leistungen bauen wollen, so das Unternehmen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More