Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Elektroroller News: Govecs kündigt GO! S2.4 und GO! S3.4 an

0 169

Das Frankfurter Cleantech-Unternehmen Govecs hat inzwischen sechs unterschiedliche Elektroroller im Portfolio, die in Europa produziert werden. Der Stromverbrauch für diese Elektroroller liegt bei weniger als einem Euro pro 100 Kilometer. Die neuesten E-Scooter aus dem Stall der Elektroller-Spezialisten heißen Leichtroller GO! S2.4 und GO! S3.4 – zwei Namen, die sich wahrlich nur Experten für Elektroroller merken können dürften.

Das Modell S2.4 entspricht in der Mororisierung etwa einem 50-ccm-Roller, fährt 45 km/h und kostet stattliche 5.698 Euro. Dafür ist das Gefährt mit Lithium-Polymer-Akkus. Die Reichweite liegt bei 60 bis 100 Kilometern, das Fahrzeug wiegt 115 Kilo und ist in 4 bis 5 Stunden komplett aufgeladen. Verfügbar ist der Elektroroller GO! S2.4 ab März 2011.

Der zweite neue Rolle aus dem Hause Govecs trägt die Modellbezeichnung GO! S3.4 und verfügt ebenfalls über Lithium-Polymer-Akkus. Der Elektromotor des GO! S3.4 bringt eine Leistung von 7kW/9,5 PS und schafft 80 km/h. Allerdings hat dies auch seinen Preis: Der Scooter kostet 6.798 Euro und soll ab Mai für diesen Preis zur Verfügung stehen.

Beide Roller der Marke Govecs verfügen über ein regeneratives Bremssystem („Rekuperation“) und gewinnen damit beim Bremsen elektrische Energie zurück, mit dem die Systembatterie gespeist wird. Als Service-Partner fungieren die jeweiligen Händler oder ausgewählte Bosch-Servicestationen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More