Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Energiespeicher: Akasol und Continental geben Kooperation bekannt

1 42

Homepage Akasol Engineering BatteriespezialistCleanTech News / Regensburg, Darmstadt. Pünktlich zur IAA 2011 geben das CleanTech-Unternehmen Akasol Engineering aus Darmstadt und der internationale Automobilzulieferkonzern Continental eine Zusammenarbeit bekannt. Gemeinsames Ziel ist es, Hochvolt-Lithium-Ionen-Batteriesysteme für Elektrofahrzeuge zu entwickeln. Dabei soll die Batterietechnologie von Akasol Engineering mit der Erfahrung aus Serienanwendungen für die Automobilindustrie kombiniert werden. So soll ein hervorragendes Serienprodukt entwickelt werden. Prototypen der Batterietechnik sind bereits in Versuchsfahrzeugen bei Continental im Einsatz.

Mit der Kooperation werde man den hohen Ansprüchen an Zuverlässigkeit, Sicherheit, Leistung und Kosten gerecht, die im Bereich der Elektromobilität an Produktentwicklungen gestellt würden, sagte Akasol-Geschäftsführer Sven Schulz. Die nächste Generation von Lithium-Ionen-Technologie soll insbesondere durch den Einsatz eines neuartigen Flüssigkeitskühlsystems gelingen. Dieses soll eine gleichmäßige Kühlung aller Batteriesysteme gewährleisten und die Leistungsfähigkeit und die Lebensdauer verbessern. Weiterhin soll es leicht skalierar und modular ausbaufähig sein.

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. […] kürzlich, am 14. September, gab Continental eine Zusammenarbeit mit Akasol Engineering im Batterie-Segment bekannt. /* […]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More