Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Energiespeicher: International Battery and Energy Storage Alliance gegründet

0 11

Markus A.W. Hoehner, CEO von EuPD Research und Bryan D. Ekus, Managing Director von IPVEA gaben jüngst bekannt, dass sie gemeinsamen ihre Kräfte bündeln wollen und gründeten aus diesem Grunde die erste internationale Vereinigung für Anbieter von Batterie- und Energiespeicherlösungen der Solarbranche. Unterstützt wird die Allianz auch vom Deutschen CleanTech Institut, dem Wirtschaftsforschungsinstitut im CleanTech Sektor, von der Netzwerkinitiative Joint Forces for Solar und von der Intersolar Europe als führendem Messeveranstalter der Industrie.

IBESACleanTech & Energiespeicher News / Bonn. Die neu gegründete Allianz möchte die Zusammenarbeit von Unternehmen aus den Bereichen Solarstromerzeugung, elektrische Energiespeicher und Smart Grid Technologie unterstützen und fördern. Gemeinsam wollen die Mitglieder der International Battery and Energy Storage Alliance (IBESA) Zugänge zu notwendigen Mitteln, Marktforschungsergebnissen, relevanten Netzwerken und neu entstehenden Märkten schaffen.

Zunkunftsmarkt Energiespeicher

Der weltweite Markt für Energiespeicherlösungen in der Solarindustrie gilt nach Einschätzungen von Experten als der Zukunftsmarkt für alle Anbieter aus den Bereichen Solarstromerzeugung und Smart Grid Technologie. In der kostengünstigen Zwischenspeicherung von regenerativ erzeugtem Strom und in der Entwicklung neuer, intelligenter Stromnetze liegen enorme Potenziale. Denn erst in der Verbindung von Erneuerbaren Energien mit geeigneten Speichereinheiten wird es möglich, regenerativ erzeugten Strom auch zeitversetzt zu nutzen. Diesen neuen Industriezweig zu fördern und mit Marktinformationen, Netzwerkveranstaltungen und wirtschaftlicher Zuarbeit zu unterstützen, ist das erklärte Ziel der International Battery and Energy Storage Alliance.

[wp_campaign_2]

Eine starke Allianz von Global Playern sei dringend notwendig, um den noch sehr fragmentierten Markt der elektrischen Energiespeicher und Smart Grid Lösungen zu einen, für die Zukunft zu rüsten und so nachhaltig zu positionieren. Branchenübergreifende Zusammenarbeit und gegenseitigen Austausch zwischen den Mitgliedern der IPVEA und der neuen IBESA sei hierzu förderlich..

Wer kann Mitglied werden?

Neben Unternehmen aus der Photovoltaik-, Batterie- und Solarspeicherindustrie spricht IBESA auch Stromversorger, Stadtwerke und Installateure, sowie Beratungsunternehmen und Banken an. Gemeinsam repräsentieren diese Akteure die wichtigsten Branchen für den Auf- und Ausbau eines internationalen Batterie- und Energiespeichermarktes.

Interessierte Unternehmen können sich für Ihre Mitgliedschaft direkt die International Battery and Energy Storage Alliance wenden.

[wp_campaign_1]

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.