Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Erhellend: Energiewende im Garten

0 19

Ob im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon, der Aufenthalt in der Sonne und an der frischen Luft ist für viele gleichbedeutend mit Lebensqualität. Wer auch nach Sonnenuntergang die Außenbereiche von Wohnung oder Haus genießen will, muss sich auch Gedanken über deren Beleuchtung machen. Eine unkomplizierte und gleichzeitig energiesparende Möglichkeit ist der Einsatz von Philips Solarleuchten.

Philips_myGarden_Solar_DuskHamburg / 20. Juni 2014. Im Gegensatz zu vielen der bislang erhältlichen Solarleuchten, die rein dekorative Funktion haben oder allenfalls als Orientierungshilfen zu verwenden sind, bieten Solarleuchten von Philips funktionales Licht. Mit ihnen lassen sich Eingangs-, Aufenthalts- oder Wegebereiche in Gärten mit hochwertigem, warmweißem Licht beleuchten. Durch die gleichmäßige Lichtverteilung und exakte Lichtlenkung eignen sie sich dazu, die besonderen Reize eines Gartens hervorzuheben und ihm nach Sonnenuntergang mit attraktiven Akzenten eine zusätzliche Dimension zu eröffnen.

Unter dem Namen myGarden Solar bietet Philips eine Großfamilie von Gartenleuchten, deren 19 Mitglieder auf einem gemeinsamen Konzept basieren und durch ein optisch ansprechendes Design verbunden sind. Gleichzeitig umfasst das Angebot aber so viele Varianten in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben, dass jeder die individuell für ihn passende Leuchte findet – ob rund, eckig oder oval, in schwarz, anthrazit oder Edelstahloptik, als Wand- oder Deckenleuchte oder – besonders flexibel – zur Positionierung mit mobilen, in verschiedenen Höhen erhältlichen Bodenspießen.

Die Leuchten lassen sich in zwei Gruppen einteilen: Die eine wird über einen integrierten Solarkollektor mit Energie versorgt und erreicht damit einen Lichtstrom von rund 100 Lumen.

Philips_myGarden_Solar_Moon_1Die Leuchten kommen ohne Kabel aus und sind entsprechend flexibel einsetzbar, da man bei ihrer Platzierung von der Position vorhandener Steckdosen unabhängig ist und sich auch keine Gedanken über die Verlegung von Stromkabeln machen muss. Sie werden mit einem Akku gespeist, der vom Sonnenlicht aufgeladen wird und bei voller Aufladung (im Sommer) eine Brenndauer von bis zu sechs Stunden erreicht. Selbst im Winter und bei schlechter Witterung ist eine Brenndauer von zwei Stunden garantiert.

Alle Modelle der myGarden-Solar-Familie zeichnen sich, nach Angaben von Philips, durch einfache Installation und geringen Pflegeaufwand aus. Sie sind wetterfest, hochwertig verarbeitet und mit einer Nutzungsdauer von 15.000 Stunden sehr langlebig. Genau das Richtige, um den Aufenthalt im Freien auf umweltfreundliche Weise und ohne jeden Gedanken an die Stromrechnung zu genießen. (Bilder: Philips / PR)

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.