Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

eROCKIT: Die Harley des 21. Jahrhunderts

0 63

„Machen Sie mit mir gemeinsam, die Stadt Berlin zur eMobility-Hauptstadt“ – so lautet der Appell, den Stefan Gulas im neuen eROCKIT-Video sendet. Das eROCKIT ist ein Elektromotorrad, das durch Treten beschleunigt wird und sich somit wie ein Fahrrad fährt. Seit Jahren versuchen Stefan Gulas und sein Team das eROCKIT populär zu machen – nachdem Gespräche mit Investoren und potenziellen Partnern nicht fruchteten, soll nun eine Finanzierung über Genussscheine gelingen. Gulas verspricht 5,1 Prozent Rendite ab einer Einlage von 100 Euro – und will damit Berlin zur Hauptstadt der Elektromobilität machen. Und viele Arbeitsplätze schaffen…

Cleantech & eMobility News / Berlin. Das Video (nicht mehr online) zeigte begeisterte Testfahrer des eROCKIT, die nicht nur die Autos an der Ampel alt aussehen lassen, sondern begeistert sind vom „Motorradfeeling“ des eROCKITs: „Atemberaubend“, „Fantastisch“, „saust wie eine Rakete davon“ oder „es gibt nichts Vergleichbares“ – also eine Art neue Harley des 21. Jahrhunderts. 50 bis 70 Kilometer mit dem eROCKIT kostet 1 Euro für den Strom, der benötigt wird.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More