Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

EU-Projekt strebt Aufbau einer algenbasierten Biomasseproduktion an

2 32

KIT EnAlgaeBiomasse News / Karlsruhe, EU. In einem neuen EU-Projekt „EnAlage“ wollen 19 Partner eine algenbasierte Biomasseproduktion in Nordwesteuropa aufbauen. Biomasse aus Algen hat große Potenziale – bislang scheitern aber viele Versuche einzelner Unternehmen nach einigen Jahren hoffnungsvoller Arbeit. Das Karlsruhe Institute of Technology soll federführend bei EnAlgae mitwirken und eine Nachhaltigkeitsanalyse verschiedener Produktionsverfahren liefern. Die Projektleitung hat die Universität Swansea in Wales übernommen. Das EU-Projekt wird in den kommenden vier Jahren mit 14 Mio. Euro gefördert.

Algen können bis zu fünf Prozent des Sonnenlichts in chemische Energie umwandeln – Raps und Mais demgegenüber nur etwa ein Prozent – und dabei große Mengen CO2 aus der Atmosphäre aufnehmen. Da Algen sich in technischen Systemen kultivieren lassen, beanspruchen sie keine landwirtschaftlich nutzbaren Flächen und treten nicht in Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion. Sie gedeihen in Salz- und Brackwasser oder auch in nährstoffreichen Abwässern, was den Konkurrenzdruck um Wasser und Düngemittel verringert.

Neben dem KIT ist auch die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. und die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes am Projekt „EnAlgae“ beteiligt.

Das könnte dir auch gefallen
% S Kommentare
  1. Ja, das haben die kleinen, fleissigen Helferlein unbedingt verdient…

  2. AlgaeObserver sagt

    Ein spannedes Projekt – ich hoffe wir werden noch weitere Projekte in dieser Art sehen! Mit etwas Glück werden die Algen dann auch hier in Deutschland ein bisschen mehr Aufmerksamkeit bekommen…

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More