Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Evonik investiert in Pangaea Ventures Fund III

0 56

Cleantech News / Essen, USA. Evonik Industries stärkt seine Corporate Venturing Aktivitäten mit einem Investment in den nordamerikanischen „Pangaea Ventures Fund III“ mit Sitz im kanadischen Vancouver. Der Fonds investiert in junge Technologieunternehmen mit Fokus auf neue Materialien und Spezialchemie, einschließlich neuer Energie- und Umwelttechnologien sowie Nanotechnologie. Mit Corporate Venturing will Evonik mittelfristig ein Gesamtvolumen von bis zu 100 Millionen Euro in vielversprechende Start-ups und führende spezialisierte Venture Capital Fonds investieren.

Zum bisherigen Portfolio von Pangaea Ventures gehören u.a. Cnano Technology, Cyrum Technologies, Tioga Energy oder Envia Systems. „Mit dem Investment in den Pangaea Ventures Fund III haben wir einen starken Partner in einem der weltweit dynamischsten Venture Capital-Märkten mit unmittelbarem Bezug zu unseren eigenen Geschäftsaktivitäten“, erläutert Dr. Peter Nagler, Chief Innovation Officer von Evonik. „Diese Investition ist uns ein wichtiger Schritt bei der konsequenten Umsetzung der Internationalisierungsstrategie unserer Corporate Venturing-Aktivitäten.“

Evonik erhält mit dieser Beteiligung Zugang zu Partnerschaften mit jungen, innovativen Technologieunternehmen in industrieübergreifenden Segmenten mit den Merkmalen Energie- und Ressourceneffizienz sowie Nachhaltigkeit. Chris Erickson, General Partner von Pangaea Ventures erläutert: „Wir freuen uns, dass Evonik als ein führendes Unternehmen der Spezialchemie nun in unseren Fonds investiert. Die Portfoliounternehmen von Pangaea profitieren von der Zusammenarbeit mit Evonik bei der Erschließung neuer Märkte und der Entwicklung neuer Technologien.“

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More