Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Graz fördert kleine PV-Anlagen mit bis zu 800 Watt Peak bis Ende April

0

Förderung der Stadt Graz für Photovoltaik-Kleinstanlagen begann im Frühjahr 2021 und läuft spätestens am 28. April 2022 aus.

Nicht nur in Deutschland arbeiten Städte und Gemeinden daran, klimaneutral zu werden. Jetzt fördert auch österreichische Stadt Graz Balkonkraftwerke mit rund 600 Euro. Die Verbreitung von Photovoltaik-Anlagen für den Balkon soll zur Reduzierung der Emissionen in der Stadt beitragen. Dabei dürfen Mikro-Solaranlagen in Österreich mit 800 Wp Wechselrichter-Leistung sogar etwas mehr Power haben als vergleichbare Anlagen in Deutschland (600 Wp). Allgemeine Hintergründe zum Thema Balkonkraftwerk gibt es hier.

Konkret fördert Graz kleine Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von bis zu 800 Watt Peak einmalig abhängig von den Anschaffungskosten. Ob das Kraftwerk auf dem Balkon, am Gartenhaus oder der Fassade montiert und anschließend über einen Stecker mit dem Haushaltsstromkreis verbunden wird, ist dabei gleichgültig. Die Förderhöhe in Graz liegt bei 60 Prozent der Investitionskoste – maximal 600 Euro. Dabei können auch etwaige Elektriker-Kosten bis zu 150 Euro geltend gemacht werden.

Um in den Genuss der Förderung zu kommen, müssen Grazerinnen und Grazer ein Antragsformular ausfüllen und den Kauf via Rechnung bestätigen. Die Förderung muss nicht vor dem Kauf beantragt werden – die Bestellung darf aber nicht mehr als drei Monate zurückliegen.

Die Förderung kommt allen zu Gute, die ihre Mikro-Solaranlage direkt an Wohnung oder Haus in Graz betreiben wollen. Die Förderaktion begann schon im Frühjahr vergangenen Jahres, läuft spätestens zum 28. April 2022 aus. Derzeit ist das Formular der Stadt Graz für die Förderung aber noch verfügbar – und zwar hier. Die passende Verordnung ist dort nachzulesen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.