Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

IAA 2011: Ford mit dem Konzept eines E-Bikes

Nach Daimler mit dem smart ebike, nach Peugeot mit dem e-Vivacity und einigen anderen, präsentiert nun auch Ford ein E-Bike für den urbanen Raum

0 80

Elektromobilität News / Frankfurt am Main. Jetzt also auch Ford: Nach Daimler mit dem smart ebike, nach Peugeot mit dem e-Vivacity und einigen anderen, präsentiert nun auch Ford ein E-Bike für den urbanen Raum und will damit seine Elektrokompetenz unter Beweis stellen. Das berichtet das Branchenmagazin emissionslos.com. Vorgestellt wurde das Ford E-Bike im Rahmen der IAA 2011 – indes, die Wahrscheinlichkeit, dass aus der Studie jemals ein produziertes E-Bike wird, ist gleich 0.

„Schuster bleib bei Deinen Leisten“, heißt ein altes Sprichwort. Heute würde man wohl eher von der „Konzentration auf die Kernkompetenzen“ sprechen. Denn dass Ford jetzt einen eigenen E-Bike-Prototyp präsentiert, ist eher ein Akt der Verzweiflung als ein durchdachter Schachzug. Cleverer ist da Daimler mit dem smart ebike – der Autobauer hat sich einen lifestyligen Partner gesucht, diesen an sich gebunden und produziert mit diesem gemeinsam nun ein E-Bike, das durchaus Kultstatus erlangen könnte.

Das Ford E-Bike Concept soll Bestandteil weiterer Ford-Studien rund um das Thema urbane Mobilität der Zukunft werden. Technisches Herzstück des Ford-Elektrofahrrads ist der trapezförmige Rahmen, der dank sorgfältiger Verarbeitung von Aluminium und Carbon nur 2,5 Kilogramm auf die Waage bringt. Die Räder sind im 6-Speichen-V-Design. Der Elektro-Antrieb dagegen bleibt weitgehend unsichtbar: Während sich der Elektromotor in der Nabe des Vorderrades befindet, wurde die Lithium-Ionen-Batterie, die eine Reichweite von bis zu 85 Kilometern ermöglicht, unsichtbar im Rahmen integriert. Ein Display am Lenker bietet hilfreiche Streckeninfos und erlaubt dem Fahrer oder der Fahrerin die Auswahl aus drei unterschiedlichen Elektro-Fahrprogrammen: Economy, Comfort und Sport.

Das E-Bike verbindet Akku-Technologie aus dem Formel 1-Motorsport mit Komponenten aus der Fahrrad-Oberklasse. So wurde das Elektro-Antriebssystem durch hochwertige Bausteine ergänzt, inklusive einer Shimano Alfine 11-Gang-Nabenschaltung und dem 2012 Shimano Rapidfire-Umschalter. Anstelle der herkömmlichen Fahrradkette sorgt ein Riemenantrieb für saubere, direkte und effiziente Kraftübertragung.

Wünschenswert wäre es, wenn Ford gemeinsam mit einem Partner ein solches E-Bike tatsächlich realisieren würde. Dann wäre das Ford E-Bike in guter Gesellschaft zu den Zweirädern von Peugeot, Daimler, BMW und Co.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More