Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

IFA 2011: Panasonic auf dem Weg zum Marktführer für „grüne Innovationen“

0 33

IFA 2011 mit PanasonicCleanTech News / Berlin, Japan. Der Technologiekonzern Panasonic hat sich das Ziel gesteckt, zum 100-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2018 das weltweit führende Unternehmen für „grüne Innovationen“ in der Elektronikindustrie zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wird Panasonic bereit sin diesem Jahr im Rahmen der IFA in Berlin (2. bis 7. September) seine Umwelttechnologien im Bereich Energy Solutions vorstellen. Dabei geht es um Produkte zum umweltfreundlichen Energiemanagement ebenso wie für Haushalte und für Städte.

Im Bereich „Green Technology & Energy Solutions“ stellt Panasonic seine wichtigsten Ideen zu Produkten und Technologien zur Energieerzeugung (Solar- und Brennstoffzellen), zum Speichern von Energie (Lithium-Ionen Akkus), zum Energiesparen (LED Beleuchtung, Wärmepumpen) sowie ein Energiemanagementsystem für den Haushalt (Home Energy Management System, HEMS) vor. Darüber hinaus engagiert sich Panasonic auch im Bereich E-Mobility und sucht Antworten auf die Frage, wie elektrisch betriebene Fahrzeuge langfristig traditionelle, Kraftstoff betriebene Fahrzeuge ersetzen können. So fördert der Elektronikhersteller eine mobile Gesellschaft, die nahezu ohne CO2-Emissionen auskommen soll.

Zudem zeigt Panasonic am Beispiel von Fujisawa Sustainable Smart Town (SST), wie Energie bezogene Lösungen für den privaten Haushalt selbst für ganze Städte adaptiert werden können. Fujisawa Sustainable Smart Town ist ein von Panasonic unterstütztes Zukunftsprojekt einer intelligent vernetzten Stadt in Japan, die sich unter anderem selbst mit Strom versorgt.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More